StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
ATTENTION PLEASE! ;D - UNSER NEUES FORUM: http://anothermoon-rpg.forumieren.com/

Teilen | 
 

 Krankenstation

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Apr 08, 2011 9:25 am

[pp. Waldstück - Ritualstätte]

Ich beelite mich auf meinem Weg zur Krankenstation, ich wollte unbedingt sehen, wie es Kata ging, ob ihre Wunde bereits versorgt war und ob ich sonst doch irgendeine Hexe suchen musste, die sie heilen würde. Schwungvoll riss ich die Tür auf - und sah was ganz anderes, als erwartet. In dem Raum waren nur Diana und Ad, niemand sonst. Das Bett, in welches ich Kata vorhin gelegt hatte, stand leer. "Was zum Teufel?", murrte ich und sah zu den anderen beiden, lächelte sie knapp an.
"Kann mir wer von euch sagen, wo Kata hin ist?" Irgendwie hatte ich ein furchtbar ungutes Gefühl. Sophia hatte vorhin irgendwas wegen einem Fluch gefaselt. Und langsam find ich an, mir Sorgen zu machen. Zumal ich Kata gesagt hatte, dass ich wieder kommen würde, sie wusste, dass ich sie erneut aufsuchen würde. Langsam aber sicher wurde ich wütend. Denn wenn es nichts mit irgendeinem Fluch zu tun hatte und sie einfach so abgehauen war.. dann Gnade ihr Gott, ich wusste nicht, was ich mit ihr tun würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Apr 09, 2011 10:52 am

Ich hielt mir den Kopf wieder, denn er tat noch ganz schön weh. als hätte man zu viel kopfwh oder so, aber nur an einer sTelle.
"Ja man kann sagen, dass ich sie kennengelernt hab. SIe hätte mich mal beinahe auf dem Gang erwürgt, aber dann kam Enrique und hat mich praktisch gerettet.", sagte ich leichtfertig.
Inwzsichen hatte ich mich schon aufgerichtet, der SCAHden an meinem Kleid waren echt zum heulen. Überall vereinzelte Risse und löcher, wo man nun meine Haut sehen konnte. AM bein hatte ich ne kleine SChürfwunde, wahrshcienlich hab ich die bekommen, als mich TAras, nethsculdige, Sophias Wind mich getrofen hatte unc mih quer über den Boden geworfen hat.
Ich mochte gar nicht wissen, wie meine Frisur aussah.
DAnn kam auch noch Alex rein und von dem wollte icheigentlich nciht, dass er mich so sah, denn er hatte ja annie versprochen mich zu beschützen und ich war einfach schon davon gerannt,
"Kata hab ich hier noch nirgends gesehen. Diana? war Kata hier? ICh hab das sonst anschienend nicht mitbekommen",
Mit nicht mitbekommen meinte ich natürlich, dass ich bewusstlos noch war, aber das musste ich ja Alex nicht noch auf die Anse binden, obwohl mir Ja Diana erzählt hatte, dass mich Alex sochn auf dem Dach so gesehen hatte. ABer naja. JEtzt hatteich es shcon gesagt und konnte es ja schlecht wiederrufen denn das wäre sehr komisch gekommen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Apr 09, 2011 11:09 am

Katerina war hier, daran konnte ich mich noch erinnern. Als ich Adriana hier reingetragen hatte, war sie noch da. Aber dann habe ich nicht so auf sie geachtet. Vielleicht waren ihre Verletzungen so groß, dass sie zum Krankenhaus gebracht worden ist ?
Ich sah zu Alex. "Sie war hier, aber ich weiß nicht, wohin sie gegangen ist." Hoffentlich ist nur nichts passiert. Was hat Sophia, wie diese Seele hieß, mit ihr gemacht ?
"Was ist denn jetzt mit Tarana oder Sophia passiert ?", fragte ich Alex. Der musste das ja wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Apr 09, 2011 12:39 pm

Ad hatte also nichts mitbekommen, daraus schloss ich einfach mal, dass sie noch nicht lange bei Bewusstsein war. Ich vermied es, zu ihr zu sehen, da ihr Kleid edfintiv Schaden genommen hatte und es mich vermutlich unnötig abgelenkt hätte. Stattdessen schlug ich leicht mit einer Faust gegen den Türrahmen, als Diana sagte, dass Kata wohl vorhin noch hier gewesen war. Also musste sie, trotz meines Versprechens, dass ich wieder kommen würde, einfach abgehauen sein. Die würde noch einiges von mir zu hören bekommen, das konnte ich aber so was von garantieren.
"Verdammt", fluchte ich leise. Dann wandte ich mich wieder den beiden zu. "Sophia wurde in Taranas Körper verbrannt, nachdem ich sie mit dem Dolch in der Brust vom Dach hab segeln lassen. Enrique hat mir gejolfen, wir haben sie zur Ritualstätte hinter der Schule gebracht und fast schon wie eine Hexe auf einem Scheiterhaufen verbrannt. Nicht ganz so dramatisch, hatte aber was vergleichbares. Jedenfalls sind wir sie und ihr Geschwafel über Legion los. Das hättet ihr sehen sollen, die Frau hatte definitiv einen Knall. Hat unaufhörlich davon geredet, wie sehr Legion sie liebt und dass er kommt, um sie zu retten und uns zu vernichten." Ich lachte bitter auf, dann zuckte ich mit den Schultern. "Jedenfalls wird sie hier niemanden mehr belästigen. Allerdings sollten wir uns vielleicht vor neuen Übergriffen von Legion wappnen. Ich bin mir sicher, dass das nicht die letzte Seele war, die er im Repertoire hat. Er wird mehr schicken, jetzt wo Sophia versagt hat."
Mit einem leisen Seufzen sah ich beide besorgt an. "Wie geht es euch? Ich meine, deinen Zustand kann ich erahnen", ich sah schnell zu Ad, "aber bei dir bin ich mir absolut nicht sicher", sagte ich zu Diana. "Hat Sophia dich auch irgendwie angegriffen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Apr 12, 2011 2:49 pm

Ich hörte ihm aufmerksam zu. Und als er kurz enis namen erwähnte, zuckte etwas in mir, Mi tdem kerl hate ich auch noch eine REchnung offen. EInfahc hatte der mich liegen lassen und das ließ ich nicht so einfahc auf mir sitzen.
DAnn machte ich ein trozgies Gesicht. "Also bitte, so schlecht gehts mir gar nicht" sagte ich und versuchte zu lächlen als wäre alles okke und versuchte ds leichte pochen in meinem Hirn einfach zu ignorieren. Ja mir gings super, versuchte ich mir einzureden.
Meinem Kleid ging es definitv schlechter als mir und DAS war eine wahre tragödie.
"Ich bin noch in einem Stück und ziemlich lebendig"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Apr 12, 2011 3:28 pm

Also brauchten wir uns keine Sorgen mehr zu machen, wegen der Seele. Aber vielleicht war das nicht die einzige Seele. Jetzt konnte irgendwie jeder besessen sein.
Ich schaute überrasch zu Alex. "Diese Sophia hat mich nicht gesehen, glaube ich." Vielleicht hat sie es doch, nur sah sie mich nicht als Gefahr an, da ich erst so spät gekommen bin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Jany Selena Deravenel

avatar

eig. Alter : 25
Anmeldedatum : 06.12.10
Anzahl der Beiträge : 455

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Apr 12, 2011 4:54 pm

pp : Hinterzimmer

Ich hörte wie die Tür hinter mir ins Schloss fiel. Vor mit konnte ich ein Jugen sehn der mir bekannt vor kam bei ihn stand ein Mädchen sie standen vor eine der Bettean abert die Schwester konnte ich nirgends sehn. Als ich die Tür vom Hinterzimmmer auf gehen hörte begann ich schneller zu rennen denn Es war Simon der ebenfalls in die Krankenstation gestürmt kam und er rief : " JAny verdammt jetzt bleib sofort stehn oder ich muss Chris anrufen."
Was er tun würde oder nicht interessierte mich nicht ich rannte ienfach weiter. Ich wollte gerade wieder nach forn schaun als ich auch schon vor etwas davor kanllte. Was mich komischerweise festhielt. als ich aufsah war es Alex. " Tschuldige Alex." sagte ich und war gezungen nun doch stehn zubleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Simon Eric Blanford

avatar

eig. Alter : 25
Anmeldedatum : 04.04.11
Anzahl der Beiträge : 78

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Apr 12, 2011 5:13 pm

pp Hinterzimmer

.... und Stürmte hinter Jany hinterher. Sie hatte schon einiges anvorsprung doch mit etwas Glück könnte ich sie einholen.
" Jany verdammt jetzt bleib sofort stehn oder ich muss Chris anrufen." rief ich ihr hinterher. Es kümmerte mich nicht das weiter vorne Leute waren ich kannte sie ja nicht. Gerade als Jany wieder nach vorne schuan wollte und ich rufen wollte pass auf Jany, krachte sie gegen den Typen. sie schin ihn zu kennen denn sie sprach ihn bei seine Nahmen an Alex hieß der gute. Dadurch das sie gegen ihn gelaufen war und er sie Festhielt das sie nicht fallen konnte holte ich recht schnelle auf. Ein paar meter vor ihr und diesen Alex blieb ich stehn. " Jany du kommst jetzt sofort mit mir mit. Keine wiederrede ich hab genug. Ich soll auf dich aufpassen und damit musst du dich jetzt abfinden. Wenn es dir nicht passt beschwer dich doch bei chris aber er wird dir nur sagen das du mit mir jetzte leben musst. Bis wir und sicher sind das dir keine Gefahrmerh droht. Und jetzt komm mir nicht wieder damit das du hier in der Academy in sicherheit wärst!" sagte ich und ging noch ein Schritt auf sie zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Krankenstation   Mi Apr 13, 2011 2:43 pm

Ich lachte leise, als Ad meinte, sie wäre noch an einem Stück. Okay, ganz kaufte ich ihr das nicht ab, aber na ja. Ich würde sie damit nicht nerven wollen. Ich nickte Diana zu, als sie meinte, es ginge ihr auch gut, da Sophia sie nicht wahrgenommen hatte. Mein Kopf fuhr hoch, als ich hinter mir unruhige und laute Stimmen hörte und plötzlich jemand in mich rein rannte. Reflexartig fing ich denjenigen auf und sah Jany ins Gesicht. "Kein Problem", sagte ich schnell, als sie sich entschuldigte. Fragend und mit hochgezogener Augenbraue sah ich den Kerl an, der ihr hinterher kam. "Entschuldige, ich glaube, wir kennen uns nicht? Alex." Ich sah den Kerl an. Scheinbar schien er Jany mitnehmen zu wollen, aber so wie es aussah hatte sie da gehörig was dagegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Krankenstation   Mi Apr 13, 2011 3:21 pm

Der kerl der reinkam nahm mir fast den Atem und menie Fresse ich wollte mich vorstelle, aber ganz ehrlcih. bei 2 absolut extrem heißen kerlen, wer verlor da nicht den Verstand?!
derjengie musste ja dann vollkommen verückt sein. tja tja. . . .
ich setzte mcih wieder aufs Bett und tat so, als ob mien kopf wieder wehtun würde. Jany bemerkte ich nur ganz am rande. der neue kerl nahm einfach alles in meinem Hirn ein und ich erlebte etwas, was ich noch nie zuvor erlebt hatte, bei so einem kerl.
"ich glaub ich leg mich lieber mal wieder hin", sagte ich etwas schwach.
Der KErl + ALex + Mein Hirngebumse + den bevorstehenden kopfkinos = ohnmachtsanfall und bei GOTT das is mir in mienem ganzen leben noch nicht passiert.
ich verzog gespielt schmerzhaft mein Gesicht und legte mich wieder ins bett und vergurb mein gesicht im Kissen, sodass ich mir ungestört einen runtergrinsen konnte. Jetzt musste ich nur verhindern nciht auf einmal hysterisch rumzukichern und bei GOTT ich war kurz davor. ich versuchte ein paar mal durchzuatmen um wieder zu allen sinnen zu kommen, aber im ernst das war einfach zu viel für mich.
Wären alle heißen kerle die ich leibte auf einem haufen, meine fresse ich würde gnadenlos umkippen.
Mein Kopf tat echt ncoh weh, wurde aber an den Gedanken dieses blonden gottes überschattet.
okke Adriana, kreig dich wieder ein, los ruhe bewahren, oder wie man sagen würde: keep calm, keep calm . . . . . ou my gooch Oo, theres a hot guy!! Don't CALM!! Don't CALM!!
oke der kommentar meiner Verrückten seite in meienm Gehirn half mir nciht wirklcih ruhiger zu werden, eher im gegenteil. ich stand kurz vor ienem anfall.
Okke dann musste ich mir anders abhilfe schaffen. Denk an den Freund deiner Mutter!!
JA denk an Mike, an diesen ekeligen Bastard.
Pah, abe rich erkte wie es shcon langsam besser wurde, jetzt durfte ich nurn ciht in die Richtung dieses heißenleckerbissens schauen und erst recht nciht in ALexs richtung, denn verdammt. mien Hottness radar, war gerade maßlos überlastet.
Ich nahm das kissenwieder aus meinem gesicht und hoffte, dass die anderen meinn innerlichen anfall nicht allzu bemerkt hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 6:11 pm

Ich erschrak leicht, als jemand hereinstürmte und gegen Alex rannte. Hinter diesem Mädchen kam noch ein Typ und was für einer. Okay, Diana, schau einfach nicht in seine Richtung und alles wird gut. Ich wandte mich zum Fenster und starrte hinaus.
Das wird nix mit ihm, er beachtet dich sowieso nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Jany Selena Deravenel

avatar

eig. Alter : 25
Anmeldedatum : 06.12.10
Anzahl der Beiträge : 455

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 6:34 pm

Ich fluchte leise: " Mist" Simon hatte mich da ich mit Alex zusammen gestoßen war eingeholt natürlich war er sauer und wollte das ich mit ihn kam. Als er ein Schritt auf mich zu machte war ich dafür dankbar das es Alex war in den ich gelaufen war und nicht Eni. Der wäre jetzt bestimmt total ausgetickt. Eh Simon auch was sagen konnte wand ich mich an Alex : " Das ist Simon Eric Blanford mein Leibwächter!" sagte ich düster und funkelte Simon an. ICh wusste das ich nicht sehr lange sauer auf ihn sein Konnte weshalb ich dann schnell weg sah und nun viel mein Blick auf Adriana. " Alex was ist mit Adriana passiert?" fragte ich ihn entrgeistert und ging zu ihr rüber und ließ mich neben ihr auf das Bett plumsen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Simon Eric Blanford

avatar

eig. Alter : 25
Anmeldedatum : 04.04.11
Anzahl der Beiträge : 78

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 6:45 pm

Der Kerl wirkte etwas überheblich auf mich aber eh ich ihn sagen konnte das es ihn nichts anginge wer ich war. Saget Jany ihn schon meine Namen natürlich sie war sauer auf mich. Ich schaute dann zu den Mädchen auf den Bett und meinte : Dien hübsche Freundin scheint schmerzen zu haben kümmer dich lieber um sie und lass mich mein Job machen." sagte ich zu ihn gewand und musterte dies Adriana wie Jany sie genannt hatte. Diese Academy gefiel mir. Hier gab es echt viel Hübsche Mädchen das andere Mädchen welches ihr Gesciht von mit abwand sah auch nicht schlecht aus aber ich hatte jetzt wichtigere Dinge zu tun. " Jany Komm jetzt. Oder muss ich wirklich erst Chis her holen?" Ich machte einen Schritt um Alex herum auf sie zu und hielt ihr meine Hand hin. " Komm jetzt du musst dich ausruhn!" saget ich bestimmt aber ruhig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 7:04 pm

Ich sah zu Ad rüber, als sie meinte, sie würde sich nochmal hinlegen müssen. Ernsthaft besorgt sah ich zu ihr rüber. Verdammt, ich gab mir sogar selbst die Schuld daran. Ich mochte es nicht, dass sie verletzt wurde, obwohl ich versprochen hatte, auf sie aufzupassen. Nein, das passte mir ganz und gar nicht. Aber ich sah sie lediglich einen Moment lang an, dann wandte ich mich wieder zu Jany und dem Kerl, den sie mir als Simon vorstellte. Ich mochte Eric irgendwie lieber, Simon klag so.. na ja, keine Ahnung, lag mir irgendwie nicht wirklich auf der Zunge.
"Ein Leibwächter? Verdammt, du musst ja eine wikrlich mächtige Hexe sein, wenn du einen Wächter brauchst. Oder da ist eifnach jemand überfürsorglich." Na ja, so oder so, war es irgendwie gut, dass sie jemanden hatte, der auf sie aufpasste. Ich wollte wirklich nicht, dass nochmal so was passierte wie mit Chris.
"Warst du vorhin im Kurs? Wenn ja, weißt du ja von Tarana, der Seele und dem Feuer. Wenn nicht.. muss vermutlich jemand nachholen, dir das zu erzählen." Ich sah zu Jany rüber. "Vielleicht solltest du wirklich mitgehen? Er scheint es ernst zu meinen und ich bezweifle, dass er es schlecht meint." Oh ja, dieser Eric schien seinen Job gut zu machen, nicht jeder Wächter wäre so ruhig geblieben, viele hätten sie einfach unter ihren Arm geklemmt und sie stumpf mitgenommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 7:40 pm

Jany setze sihc zu mjir ans bett und ich hatte mich gerade noch rechtzeitig wieder eingekriegt, aber ich im Ernst ich hatte mir jetzt ein Pokerface aufgesetzt, abe sollte Eric, irgendwas tun, was absolut heiß und geil war, dann konnte ich mit sicherheit sagen, dass mein hirn das nicht verkraften würde.
ich lächelte Jany an, aber nicht zu sehr, dass man meinen könnte cih wäre High oder sowas. "Eh mir gehts shcon wieder gut und ich hab nur versucht gegen Tara oder Sohpia oder was weiß ich anzukommen, die hat mcih dann erstmal quer übers Dach gefegt."
ich zog die Augenbrauen hoch und sagte mit einem amüsierten Lächeln "Das war mal ein ausFLUG"
Aber im ernst bis auf den Blauen Felck und meinem zerstörten Kleid, ging es mir perfekt und ich fand es einerseits richtig süß, wie esorgt mich Alex einmal anschaute, andererseits vdrstand ich nciht warum, dund dann fiel es mir wieder ein.
Achja der meinte, mich beschützen zu können. im positiven Sinne.
Da hatte ich wohl mit meinem kommentar mit dem FLug etwas übertrieben schätzte ich, aber ich wartete auf seine Reaktion ab.
aber im ernst ich wollte den Kelr lieber Eric nennen als Simon, aber eins verwirrte mcih und ich schaute auch dementsprechend.
"Moment mal?? Blanford?"
ich zog fragend die augenbrauen hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 7:45 pm

Ich setzte mich wieder auf meinen Stuhl und hörte Adriana und dem einem Mädchen zu. "Wie heißt du eigentlich ?", fragte ich das Mädchen. Ich habe sie ein paar Mal gesehen. "Ich bin übrigens Diana.", meinte ich und lächelte sie an. Am liebsten würde ich sie fragen, wie ihr Begleiter war, ließ es aber doch sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Jany Selena Deravenel

avatar

eig. Alter : 25
Anmeldedatum : 06.12.10
Anzahl der Beiträge : 455

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 8:03 pm

Ich schaute von Alex zu Ad und dann zu Simon. " Ja ich war im Kurs und wenn Enrique mich nicht aus den Feurer geholt hätte würde ich nicht hier sitzen. Wegen mir ist Tara auch so ausgetickt ich hate eine meiner Visionen wie sie Katarina aufspießt und hab sie dann gewarnt. Merh weiß ich nicht mehr." Natoll warum hatte ich Simon nur mit seine Nachnamen vorgestellt? ich war Froh das ich ihn auf Ads Fraga antworten lassen konnte und wand mich Diana zu die sich mir vorstellte. " ICh bin Jany. Freut mich dich kenn zu lernen." Weiter kam ich nicht da mein Handy klingelte. Ich zog es aus meiner Tasche und ging ran. Das Krankenhasu und Dascha... auf der Intensivstation. Mir klappte der mund auf und ich sagte in das Telefon "ich bin sofort da." und legte auf. Ich hoffte das ich es mir bei Simon nicht ganz verspilet hatte und er nicht allzu sauer auf mich war. " Simon? Ich geb mich geschlagen aber nur wenn du mit mir sofort und ohne umwege ins Krankenhaus fährts! Darina wurde angefahren!" sagte ich und sprang von Ads Bett. " Sorry aber ich weiß das sie kein hat der für sie da seion könnte ich muss los. ICh wusste das ´Simon mir Foilgen würde.

tbc Parkplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Simon Eric Blanford

avatar

eig. Alter : 25
Anmeldedatum : 04.04.11
Anzahl der Beiträge : 78

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 14, 2011 8:11 pm

Wärend Jany mit irgentwen telefonierte seufzte ich und sagte: "Ja mein Nachname ist Blanford." Und in den Augenblick legte Jany auf. "Was ist los Jany?" Frgte ich nachdem ich ihr Gesicht gesehn hatte. Als sie dann sagte das Darina im Kranlkenhaus lag wusste ich das sie sich selbst dafür die schuld gab ich ginhg zu ihr und nahm sie bei der Hand. " Okay ich fahre dich hin aber du bleibst in meinr nähe okay." Sie nickte mir nur Stumm zu. " Tschüs villeicht sieht man sich mal." sagte ich zu den Andern und zog Jany aus Der Krankenstation zum Parkplatz. Ich setzte mich ins Auto und Wartet das sie ebenfalls einstieg.

tbc Parkplatz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Krankenstation   Fr Apr 15, 2011 6:03 pm

Ich schnalzte mit der Zunge, als Ad versuchte, Scherze zu machen. "Hey, ich fand das wirklich nicht witzig, als ich da oben ankam, du da rum lagst und Kata eine Irre mit einem Dolch vor sich stehen hatte. Aber na ja, so langs dir besser zu gehen scheint", sagte ich mit hochgezogener Augenbraue. Erst, als sie Erics Nachnamen erneut erwähnte, wurde ich wieder hellhörig. Blanford? Hey, so hieß auch Eni, war ich mir verdammt sicher. Aber bevor ich nochmal nach hacken konnte, waren er und Jany weg, ich kannte Dascha nicht, aber ich war mir sicher, dass es dringend war, wenn Jany zum Krankenhaus zitiert wurde. Mit einem Seufzen setzte ich mich in Bewegung und setzte mich neben Ads Beine, sah sie ernst an.
"Sicher, dass es dir gut geht?" Schnell sah ich zu Diana. "Weißt du, wer diese Dascha ist, wegen der sie weg musste?", fragte ich neugierig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Krankenstation   Sa Apr 16, 2011 9:01 pm

EHe ich mich weiter erkundigen konte, was es mit dem Nachnamen auf sich hatte,l war dieser göttlich heiße Kerl nahmens eric verschwunden und ALex hielt mir einen kleinen Vortrag, über das, was er gar nicht witzig fand.
ES war echt süß wie er sich da um mich kümmerte, aber mein TEil fand, dass es zu übertrieben war.
Okke nun gut, ich wäre beinahe abgekackt, aber nur beinahe, und naja. Ganz ehrlich, mir fiel ken passendes Gegenargument ein.
Ich legte meine Hand an seine BACKE (<- muahaha xD) und drehte sienen Kopf in meine Rihcutng, sodass er mich anschauen musste.
Jetzt wünschte ich mir echt, kein zerschlissenes Kleid anzuhaben und ne ruinierte Frisur zu haben, die mich bestimmt wien löwe aussehen ließ.
Aber naja jhetzt konnte man das nicht mehr ändern.
ich schaute ihm ernst in die Augen
"Jetzt hör mal, zu. Ich bin nochin einem sTück und cih hätte mich gut alleine wehren können und so schlecht geht es mir auch wieder nciht. Du hast gar ncihts falsch gemacht. REin technisch gesehen bin ich dran schuld, dass mir das passiert ist, also brauchst du dich in keinster WEise schuldig fühlen, ist das klar?"
ich sagte das in einem recht strengen aber dennoch weichen ton und mit einer Miene, das mein Kopf schon wieder weiter dachte und scih vorstellte, jetzt eine REitgerte hervor zu holen, rotes licht würde angehen und ich würde Das bett mit Alex zu nciht Krankenstation-nützigen zu missbrauchen.
Aber schnell schüttelte ich den Gedanken ab, denn jetzt war sicher nicht der geeignete Zeitpunkt um an Sex zu denken. und voralem an so skurilen Sex denken.
Okke ich musste zugeben ich hatte ein Fabel für korsgaen und engen sachen, aber so schön und gut Domina auch sein mchte, meine rIchtung war es eher nicht. ObWhol es mir nicht schden könnte, mal von so einem Liedsänger ausgepeitscht zu werden, der jedesmal wenn er Hero singt einen Fan küsst.
AUS AD!!
okke ich blieb dann doch leiber bei der Sache, dass Alex vor mir auf demBett saß und Diana noch im raum war. LAso Adriana , zügle deine GTendaken!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Krankenstation   Di Apr 19, 2011 7:10 pm

Ich ließ mich von ihr herum drehen und sah ihr in die Augen, hörte ihrem kleinen Monolog aufmerksam zu, dann seufzte ich. "Okay, ich bin ruhig, versprochen. Es war nicht meine Schuld. Du hast dich selbst in Gefahr gebracht. Ist okay", seufzte ich. Ich würde ihr nicht wiedersprechen wollen, vermutlich würde ich sie damit nur wütend machen.
"Aber du erklärst das deiner Schwester", sagte ich lächelnd. "Immerhin hat sie mir damit gedroht, dass ich nie im Leben Kinder bekommen würde, wenn die etwas passiert. Und bei Gott, selbst Alex Hathaway wird irgendwann alt und will Kinder", lachte ich. Ich hatte nicht wirklich Angst vor Annie, aber ich hatte nciht wirklich Lust, mich von ihr zur Verantwortung ziehen zu lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Krankenstation   Mi Apr 20, 2011 9:13 am

Ich lächelte ihn schieg über meinen triumph an. "So ists brav", sagte ich amüsiert und hopste von dem Krankenbett hinunter und hatte mich soweit im Griff, dass mich der leihte Anflug von Schwindel nciht wieder flachlegte.
Meine Schuhe hatte mir die krankenschwester anscheinend ausgezogen, denn sie standen neben dem bett und ich nahm sie und hielt sie traurig hoch. "MAN, für dieses Verbrechen würde ich Tara nocheinmal umbringen", seufzte ich und zog mir dennoch die verkratzten Louboutins an.
Dann ging ich zum Spiegel und drapierte mein Haar so hin, dass man von dem riesen blauen Fleck an meiner SChulter fast nichts mehr sah. Schlimm genug das mein Kleid dranglauebn musste, aber als hässlichkeitm nur wegen der Shculter wollte ich keinesfalls durchgehen.
Dafür war ich viel zu sotlz.
Dann drehte ich mich wieder zu Diana und Alex hin.
"Diana, sag bitte der Krankenschwester, dass ich geflüchtet bin. Alex? Gehen wir, damit ihc mir meine Tracht prügel von annie abholen kann?", sagte ich grinsend und fügte dann noch augenzwinkernd hinzu. "und keine Sorgem ich werd dich beschützen, wenn sie auf dihc auch losgehen sollte"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Krankenstation   Mi Apr 20, 2011 11:49 am

Ich lachte leise und schüttelte den Kopf, als sie sich über den Zustand ihrer Schuhe beschwerte. "Sag mal, ihr Crawfords habt es wirklich mit euren Schuhen, oder? Obwohl man sich wirklich nicht beschweren sollte, eure Beine.." Ich ließ den Satz unbeendet und grinste sie mit hochgezogener Augenbraue an. Als sie ihr Kleid betrachtete, streifte ich mir schnell meine Jacke von den Schultern und legte sie ihr über. Als sie sich herum drehte, zog ich den Reißverschluss zu. "Muss ja nicht jeder alles sehen", meinte ich mit einem kleinen Grinsen und nickte. "Gehen wir zu Annie und holen uns die Prügel ab." Ich sprach absichtlich im Plural, ich war mir verdammt sicher, dass Annie auch mich schlagen würde, wie sie es angedroht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Krankenstation   Do Apr 28, 2011 5:39 pm

ich lächelte ihn nekcisch an, als er mir seine Jacke anzog, damit nicht jeder alles sehen musste.
Auf seinen kommentar mit den Beinen gab ich mir selbst einen Klaps auf den oberschenkel und grinste ihn verrucht an "Ja unsere Beine sind shcon ein gottesgeschenk"
Welch ironie und ich war auch noch ein Engeln, obwohl ich eigenartige Anscihten über gott hatte, die nicht sehr christlich oder sonst was waren.
Seine Jacke duftete wunderbar nach alex und ich liebte Männergeruch allgemein.
Pardon, ich meinte Männerduft.
Ich schob meine haare aus der Jacke und richtete sie erneut zu recht und lächelte Alex dann süß an.
"Jap ab gehts zur Prügelei. Hast du Annie den Dolch schon gegeben?", fragte ih als ich aus der Tür der Krankenstation huschte und Rihtung meines zimmers lief. Ich musste mich nur zweimal an der Wand festhalten, bis das Gleichgewiccht mich wieder hatte und ich wie gewohnt durch die gänge Stöckelte

tbc: zimmer 001
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krankenstation   

Nach oben Nach unten
 
Krankenstation
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Krankenstation
» Krankenstation
» Mineneinrichtung, Krankenstation

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Moon - Das RPG :: Cleavemondhill :: St. Cleavemondhill Academy :: Ground Floor :: Krankenstation-
Gehe zu: