StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
ATTENTION PLEASE! ;D - UNSER NEUES FORUM: http://anothermoon-rpg.forumieren.com/

Teilen | 
 

 Flur im mädchentrakt

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 12:57 am

"ich MUSS gar nichts", zischte ich und hate es härter gesagt, als cih es eigentlich wollte, aber ich wollte ncoh nciht darüber reden, weil ich es selsbt nicht verstand, außerdem wusste ich nciht, ob es mir zustand. Hätte ich Jenny nicth doch zu DImka bringen osllen?
"dabei kannst du mir nciht helfen, da kann nur dimka helfen und Tarana und sonst keiner"
Die beiden wüssten was zu tun war, denn die REktorin sah man ja gar nciht und mir kam es fast so vor, als würden die beiden die schule leiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 1:00 am

Ich folgte ihm trotzdem. Irgendwie muss ich da doch helfen. "Vielleicht kann ich doch helfen. Sei es nicht mit deiner Freundin, denn ich glaube, ihr kann man nicht mehr helfen.", sagte ich traurig. Ich war mir sicher, dass sie tod war, aber immerhin war sie jetzt an einem besseren Ort. Im Paradies.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 1:06 am

Ich schnaubte und bog um die Ecke und ging hastig die Treppe hinunter. "Wenn du mir helfen willst. Tut mir leid, kein bedarf", sagte ich kalt. DIe wollte tatsächlich mir helfen?
wie wollte sie das bitte shcön anstellen herrgott ncohmal?
Mir konnte man nciht helfen, außer sie war begabt die Zeit zurückzudrehen um die Geshcehnisse des Tages auszuradieren.
Ich wurde von miener freundin abserviert, ergo EX freundin
Dannn will ich bogen schiessen gehen und werd vonihr abgeschossen, weil sie jemanden töten wollte
dann streit ich mit der und werd von ihrem SHCiess ERd ball an der shculter getroffen ergo Wunde an der rechten schulter die immer noch brantne, und zwar höllisch
und dann wird auch nch eine schwarze wabber masse freigelassen
NEEEIN, ICH brauch doch keine hilfe -.-'
wer sollte mir nbitte bie sowas helfen ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 1:10 am

"Wenn du mir helfen willst. Tut mir leid, kein Bedarf.", sagte er nur und ging schon die Treppen hinunter.
"Hör mal, ich bin doch nicht blind. Es ist etwas passiert, etwas schwerwiegendes. ", entgegnete ich. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass seine Freundin die Treppe runtergefallen ist und sich das Genick gebrochen hat. Klar, so etwas passiert, doch dann würde Enrique nicht so reagieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 1:14 am

ich machte ien Bewegung mit dem Nacken um mein Frösteln zu unterdrücken. Dieses Waber dingens, war gefährlich und es war gewillt zu töten. Aber ich wusst enicht, ob ich es Daina sagen durfte, deswgeen würde ich es vorerst für mich behalten. "Hör mal, es ist mehr als nur etwas schwerwiegendes Passiert, JEnnys tod ist nur eine lapalie im gegensatz zu dem ws kommen wird"
NEIN, ich zuckte zusammen, es sollte doch keiner erfahren, dass Jenny tot war.
mist.
Aber mein Satz hörte sich an als wäre ich ein finsterer Prophet oder sonst was, aber es lag mir im Gefühl. dAs dieses Waberdingens nicht mit blumen werfen wollte und fröhlich herumtanzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 1:17 am

Ich war einen kurzen Moment erschrocken, wegen das, was er sagte. Doch ich fing mich wieder. "Ich komme mit zu den Lehrern.", sagte ich entschlossen und niemand konnte mich davon abhalten, ihm zu folgen.
Was meinte er damit, dass etwas schlimmes kommen wird ? Ich konnte mir irgendwie nichts vorstellen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 1:20 am

ich biss mir auf die Lippen. Diana brachte mich dazu mehr zu sagen, als ich sagen wollte ich schwor ich würde jetzt den mund halten und JEnny endlich in die Krankenstation bringen.
"DAs müssen die Lehrer entscheiden und nciht ich", sagte ich scharf und stieß die Tür auf ins Krankenzimmer. Die eine schwester sah Jenny geshcockt an und zeigte uns ein Hinterzimmer wo ich sie ablegen konnte.

tbc: krankenstation Hinterzimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Sa Jan 01, 2011 1:25 am

Wir standen vor dem Krankenzimmer und Enrique meinte : "Das müssen die Lehrer entscheiden und nicht ich."
Er brachte sie rein, die Krankenschwester schreckte hoch, betrachtete das tote Mädchen und deutete auf den Hinterraum im Krankenzimmer. Wir gingen hinein und Enrique legte sie auf eine Liege ab.

[tbc : Krankenstation Hinterzimmer ]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Mi Jan 05, 2011 12:16 pm

PP: Dimitri belikovs zimmer

ich bog in dne Mädchentrakt rein, ich war zwar nciht so der Typ, der gerne die jungen Teenis kontrolliert, doch ich hatte jetzt Lehrerliche Pflichten, denen ich nachgehen sollte. Man konnte nie wissen, was die Jugend von heute alles so anstellte, denn ich musste zugeben ich war als Teenie kaum besser. ich hatte mich ziemlich in okkulten gegenden herumgetrieben und was das ober it girl unter den Gothic bräuten, ich hatte sogar einen Vampir namen, Evanqueline, heute konnte ich nur darüber lachen.
Ich hatte meine Kräfte dazu missbraucht anderen klar zu machen, dass es Magie gab, erst als ich zum ersten mal meine Kräfte demonstrierte bekam ich erst zu sprüen, dass es doch besser war, wenn man sich verborgen heilt.
Wie gesagt, ich war kaum besser in mener Jugend, deswegen wollte ich mir kaum ausmalen, auf was für ideen die heutige Jugend kam.
mit 20 hatte ich dann eine Wandlung hinter mir. ich war reifer und hatte mich für mein Typsiches aussehen entscheiden, den samtkleidern, die mir etwas amgisches anahacuhten.
Während ich so über alte Erinnerungen schwälgte, bekam ich gar nciht mit, als ich plötzlich die einzgie im gang war und sich etwas böses anschlich.
Ich ging weiter al smcih plötzlich ein unangenehmes Gefühl beschlich, doch als ich mich umdrehte, war es shcon zu spät.
ich sah nur noch schwarz und riss die augen auf, ein stechender schmerz der meinen ganzen Körperübermannte, füllte meinen körper und nur ein SPitzer Schrei entkam meiner Kehle.
Kälte wich in meine Glieder und ich fiehl zu boden und musste mich auf alle vieren stützen, denn das Gefühl dieser bessenheit erdrückte mich und drohtem cih zu ersticken. ich krampfte meine arme, hände füße, alles tat mir unnatürlich weh und ich wusste was sache war.Die Seele ergriff Besitz von mir und sie war zu stark, dass ich sie nciht zurückhaltne konnte. Sie war vermodert unduralt, das meine Augen von diesem Schemzur tränten
Meine Optik verschwamm und ich merkte, wie mir mein bewusstsein zu meinem Körper entwich und ich in mein innerstes Hineingedrängt wurde unter den schmerzenden Peitschenhieben der Seele.
Ich keuchte, mir wurde fast schwarz vor augen, doch wenn ich aufgab würde meine Seele zerfressen werden und emin Shcicksal wäre besiegelt.
Doch ich war der gewaltigen Kraf tnicht gewachsen und ich stieß ein letztes Stoßgebet aus ehe ich der Realität entschwand.
Göttin des himmlischen Mondes, lass meinen Körper sterben um keinen Schaden anrichten zu können. . . .
Dunkel eingesperrt, kein Gefühl. NCIhts neutral
Meione lautlosen Schreie erhörte niemand. ich war eingesperrt in mienem eigenen Körper. Stille Tränen wollte ich weinen, doch ich hatte kein Geischt ich hatte ekeinen Körper.ich war NICHTS

timejump

Sie lag am boden, enldich hatte cih sie übermannt, und sie war mein.
Sie war stakr und versuchte sich vehement zu wehren und zwischendrin hatte ich geglaubt sie würde gewinnen, doch ich war stärker und hatte ihren Körper ergriffen und nun war ich sie.
Mein wunderbarer Legion, mein herr, mein geliebter, es war sein Auftrag gewesen, dass ich einen Starken körper suchte und nun hatte ich sogar einen gefunden, der etwas meinem aussehen entsprach, jedoch war niemand so schön wie ich es einst war.
Ich liebte Legin von ganzem herzen, deswegen war ich ihm nicht böse, als er mich ewig zu sich holte.
Endlcih hatte ich etwas gewalt über meinen neuen körper und ich konnte schon einzelne finger bewegen, dann schon arme und beine und schließlich shclug ich die augen auf und das grelle licht blendete mich und tat mir weh, ich war seit jahrhunderte an die Dunkelheit gewöhnt, es war so neu und unnatürlich alle satten Farben zu sehen.
Dann rappelte ich mich auf und torkelte etwas herum, denn cih hatte ncoh nciht wirklcih das körper gefpühl und musste mich an der wand abstützen und konnte mir kein lächeln verkneifen.
Was zum teufel hatte diese Frau, etnschuldige, WAS hatte ICH da an?
Samtkleid?
nein, ich würde mir neue Sachen kaufen und mich dem Stil jener Epoche kleiden, oder auch nciht, je nachdem was mir gefiel und dieses KLEID war jedhco nichts was mir gefiel.
ich fasste mir in die haare, ah enldich wieder haare spüren so samtig weich und glatt
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Mi Jan 05, 2011 12:24 pm

[ pp : Zimmer 2 ]

Ich kam in den Flur, weil ich etwas gehört hatte. Am Ende des Ganges sah ich Mrs. Samra, sie war das wohl mit den Geräuschen gewesen. Ich lief zu ihr hin. "Was machen Sie hier ?", fragte ich sie überrascht. Bis jetzt hat sich kein Lehrer bei uns im Mädchentrakt blicken lassen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Mi Jan 05, 2011 12:55 pm

EIn Mädchen sprach mich an und es entzückte mich ihre STimme in mienen neuen ohren zu hören un dich lächelte sie auf finstere WEise lgücklich an. Anscheinend kannte sie diese Person in diesen Körper, ich wusste nich einmal wie diese Frau hieß und ich konnte nur hoffen, dass noch cniht viele hier diesen Körper kannten, was aber eher unwahrscheinlich war.
Ich lächelte sie an, noch immer unfähig alleine zu stehen lehten ich mich an die Wand.
Doch obwiel es mich entzückte, gefiel es mir nicht wie sie zu mir sprach. Ich war Majestät oder lady gewohnt und nicht SIE, hatte sich dnen so viel verändert?
"nun, sei gewiss mein Kind, in letzter Zeit schient hier eine Körperlose Seele umherzuirren, die es gilt zu vernichten. Ich werde lediglich ausschau nach ihr halten", sagte ich mit meiner neuen stimme und ich hätte beinahe auflachen klönnen.
Dennoch fragt iehc mich ob meine SPrache angemessen war und sie sich nich tzu alt anhörte. Ich wusste nur von meinen Beobachtungen, dass diese FRau einst Magie lehrerin war und 2 affinitäten besitzt, deswegen hatte ich sie auch ausgewählt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Mi Jan 05, 2011 1:52 pm

Irgendwie sprach Mrs. Samra anders als sonst. Merkwürdig.. Und das mit der Seele ? Wusste sie doch nicht, dass es eine köperlose Seele ist ? "Wie haben Sie herausgefunden, dass es eine körperlose Seele ist ?", fragte ich daher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Mi Jan 05, 2011 5:27 pm

Ich lächle sie weiterhin an. Denn ich weiß ncihtw ie ich anders mit ihr umgehen soll. Auf Die ERinnerungen dieses Körper konnte ich lied ernich tzurückgreifen, da diese HExe es vor mir verbarg. Wa rmi auch realtiv egal ich hatte irhen Körper übernommen und keiner konnte mir was tun, allenfalls würde Diese HExe in mienem inneren Sterben, was sie so oder sot un wrid, sollte ich nihct rechtzeitig ihren Körper verlassen. "Nunja, Ich habe sie gesehen mit dem Auge. Ich werde sie demnächst endgültig vernichten, ihr braucht euch keine Srogen zu machen"
sagte ich un hoffte es hörte sich normal an, Denn so langsam passte ich mich der allgemeinen Sprachen hier an, obowhl es ziemlich ungewohnt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Mi Jan 05, 2011 7:52 pm

Ich gab mich erstmal mit dieser Antwort zufrieden, doch ich fand trotzdem, dass sie sich verändert hat. Um das Thema zu wechseln, fragte ich sie : "Haben Sie schon etwas für die nächste Stunde geplant ?" und wartete auf ihre Antwort. Am besten machte ich mir keine weitere Gedanken wegen dieser Seele, wenn Mrs. Samra sie vernichten wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Mi Jan 05, 2011 11:03 pm

Nächste Stunde, also war sie lehrerin, wahrschienlich magie lehrerin.
"Oh dafür hab ich mir etwas ganz vortreffliches überlegt. Ich würde sagen, wir sehen uns dort", sagte ich und ging daovn, jetz konnte ich mich shcon auf den beinen haltne und torkelte durchs shcualhaus bis mich eine weitere shülerin aufhielt.
"TArana Samra!", schire sie und damit war wohl mein Kröper gemeint und ich blieb stehen "SEhr wohl?", fragte ich und das mädchen schaut emich ungläubig an "ähm ich wolllte sie eignelith was fragen, aber das kann ich auch später machen"
Ich schaute sie an doch ich wollte nciht, dass sie geht sie sollte mir mehr über diese Tarana SAmra erzählen, ich wusste shcon, dass sie magie leherrin war. "OCh eine Frage meine Teuerste, wo kann ich mich zum Magie raum Begeben? Ich bin der Kunde noch nciht nachgekommen dorthin nochmal zu sehen", sagt eich und wieder schaute sie mich ungläubig an un beschireb mir den Weg. dann fand ich scließlciuh den weg in die SChlafgemäscher der Frau

tbc: zimmer vonm Mrs msamra
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Diana Heaven
Helferchen with Intelligence ;)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 166

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Do Jan 06, 2011 2:42 pm

Mrs. Samra wollte dann gehen und ich sah ihr nach, wie sie den Gang entlang torkelte. Sie war echt merkwürdig, heute. Ich fragte mich, ob sie mit diesem Zustand überhaupt noch unterrichten konnte. Als sie weg war, ging ich zurück in mein Zimmer.

[ tbc : Zimmer 2 ]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://vampirediaries-rpg.forumieren.de
Chris Turner

avatar

Anmeldedatum : 25.12.10
Anzahl der Beiträge : 281

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 6:32 pm

[pp:eingangshalle]
In den Trackt der Mädchen angekommen viel mir sofort auf das es hier unnatürlcih viel Mädchen gab die dazu auch noch ziemlich heiß waren. Ich war auch nicht der einzige kerl der heir war vile Kerle liefen den Flur auf und ab als ob sie nach einen geeignetem opfer ihrer lust aussachu halten könnten. Ich stand vor einer Tür mit der Nummer 1 und lehnte mich gegenüber dieser Tür an die Wand vileicht würde mir ja ein hübsches mädchen ins auge fallen den der letzte Sex so schön er auch war hatte mich nicht ganz befriedigt ich war anscheinend zu lang abstienet gewesen naja wenn mein Bruder mir auch immer alle Mädchen wegschnappte. Ich übellegte ob ich vieleicht nach Janys und Darinas zimmer suchen sollte un die beiden Zu erschrecken und vorallem um mich an Jany zu rächen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 6:43 pm

PP: zimmer 001

Ich schloss hinter mir ab und strich mir noch ein paar falten glatt, die sich auf meinem schwarzen minikleid gebildet hatten,. es war kurz und ging mir nur bis zur hälfte meiner oberschenkel und war nahja, großzügig ausgeschnitten. Kaum drehte ich mich um, entdeckte ich einen Jungen, der gegenüber unserem Zimmer an der Wand lehnte und seinen BLick durch dne Gang streifen ließ.
Entschlossen ign gich mit einem neksichsen lächeln auf ihn zu und stellte mich dann vor ihn hin. "Na? ist dir shcon wer ins Auge gefallen?", sagte ich mit meiner Typischen Ad stimme und zog spielerisch eine Augenbraue hoch um ihn abzuchekcen.
Tja, er war heiß. An Alex kam zwar nicht so schnell einer ran, aber trz hatte er schon was.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris Turner

avatar

Anmeldedatum : 25.12.10
Anzahl der Beiträge : 281

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 7:16 pm

Ich war anscheined so damit beschäftigt im flur nach Jany oder Darina ausschau zu halten das ich das Mädchen garnicht mitbekam. Als sie mich ansprach schute ich sie an und musste lächeln. Ihr Kleid war fast so geschnitten wie das von Jany außer das ihres kürzer war.Sie musterte mich und fragte :"Na? ist dir shcon wer ins Auge gefallen?", und zog dabei ihre Augenbraun hoch. ixch schmunzelte noch mals und sagte dann: " Also bis jetzt ist mir noch niemand ins Augegefallen." ich lächelte sie einwenig spötisch an. " wie siht es bei dir aus, du hast die freie wahl bei den vielen Kerlne die hier rumlaufen und den Kopf nach dir drehn!" ich musterte sie. Hmm sie schien wie die kleine auch ein Engel zu sein. Na wenn das mal kein zufall oder gar glück war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 7:21 pm

Ich schürzte theatralisch beldiegit die Lippen. Lächelte ihn aber dennoch an. "Niemand? Was für eine Schande. Aber bei mir ist es dasselbe.", sagte ich und zwinkerte ihm zu.
der Kerl musste ja ein ego haben, wenn er es wagte, dass ich ihm nciht ins auge stach, tja, aber ich konnte genauso, dahct eih amüsiert.
Aber waar ich nicht noch vor ein paar nächten mit Alex beschäftigt?
Mhm, ich war mit dem ja nciht zusammen,w as mir seeehr gelegen kam. Beziehungen waren, nunja, einengend und einfahc nciht mein stil.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris Turner

avatar

Anmeldedatum : 25.12.10
Anzahl der Beiträge : 281

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 7:31 pm

Ich musste lächeln über das was sie sagte : " Nun ja ich sollte mich dan wohl vileicht mal bei dir vorstellen villeicht falle ich dir dann ins Auge!" sagte ich immer noch schmunzelnd und hielt ihr mein Hand hin. " Ich bin Chris. Und verrätst du mir dein Namen schönheit?" und erwiederte das zwinkern. Eigentlich wollte ich ja JAny und Darina suchen um den Beiden weinwenig Angst einzujagen aber vileicht kannte sie die beiden ja und würde mich zu den Zimmer der beiden führen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 7:35 pm

EIn Lächeln zauberte isch auf miene Lippen un dich zog wieder eine Augenbraue hoch "Chris Turner?", fragte ich gespannt nach.
Wenn er es war, dann hatte ichg shcon den ersten Sitiefbruder von Jany gefunden. Und er war heiß, aber ich hatte den besten SEx allerzeiten hinter mir, sodass es jetzt shcon gewalitger Überredungskunst bedarf, sollte er es auf mich absehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris Turner

avatar

Anmeldedatum : 25.12.10
Anzahl der Beiträge : 281

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 7:43 pm

Mein lächeln verschwand einwenig als sie meinen NAmen voll aussprach das konnte sie doch eigentlich garnicht wissen außer sie war mit meiner liebreizenden Stiefschwester befreundet." Ja, ich bin Chris Turner. Aber du hast mir immer noch nicht gesagt wer du bist." sagte ich und lächelte wieder." Und dann wüsste ich gerne wer heir schon wieder mein Namen rumgetratscht hat. Doch nicht etwa Jany?" ich ließ mir nicht anmerken wie begierig ich auf ihre Antwort war denn wenn sie mit Jany befreundet war hatte ich noch ein Weg mehr gefunden um es ihr Heimzahlen zu können. Verschmitzt sah ich ihr in die Augen und lächelte sie schief an Flirten war angesagt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriana Crawford
Moderatorin Mrs. Stalkerin :D
avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 234

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 7:51 pm

Der Junge war echt süß. "tjoa, ist doch unwichtig von wem ich den Namen kenne oder?", sagte ich und lächelte ihn verschwöreisch an.
"Vielleicht bin ich ja eine Hexe und kann Gedankenlesen"
Ich ziwnkerte ihm zu und warfm eine Haare zurück, damit mir die einzelnen sTrähnen nicht ins Gesicht hingen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Chris Turner

avatar

Anmeldedatum : 25.12.10
Anzahl der Beiträge : 281

BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   Di Jan 11, 2011 8:00 pm

Oh sie wollte mir dem Feuerspielen na wenn das mal kein fehler war. Ich lächelte und trat etwas nähr an sie herran dan beugte ich mich zu ihr vor und flüstetrte ihr ins ohr:" Was wenn ich ehr auf Engel stehe als auf Hexen!?" sagte ich und richtet mich wieder auf. "Da du mir dein Namen schon nicht verraten willst glaube ich auch nicht das du mir verräts welce Zimmernummer meine liebe Stiefschwester Jany hat. DAs iuch ihr die Hölle heiß machen kann da sie anscheined hinter meinem Rücken über mich redet." ICh lächelte sie mit einem schiefen lächeln an und zwinkerte ihr zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flur im mädchentrakt   

Nach oben Nach unten
 
Flur im mädchentrakt
Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Moon - Das RPG :: Cleavemondhill :: St. Cleavemondhill Academy :: First Floor :: Flure-
Gehe zu: