StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
ATTENTION PLEASE! ;D - UNSER NEUES FORUM: http://anothermoon-rpg.forumieren.com/

Teilen | 
 

 Unterrichtsraum Mr. Belikov

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 6:32 pm

CIh schaute dimi an und gab ihn ein Zeichen, dass ich loslegen würde.
"ähm hört mal her leute. Vor ein paar stunden ist eine Hexe namens Jenny Steppford gestorben. EInige Von euch konnten mich evtl, mit ihr am Gang sehen, wie ich sie in die Krankenstation gebracht habe, aber das half nichts mehr.", sagte ich und schaute dann zu dimka, denn cih wusste nicht, ob ich das von dem RAuch wesen erzählen sollte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 22
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 6:49 pm

Ich nickte. Okay, dann waren wir jetzt noch eine Frau mehr. Ich hoffte inständig, dass sie mehr drauf hatte, als die anderen beiden. "Zwei weitere Frauen. Mit uns also vier", antwortete ich grade, als Dimitri die Tür aufschwang und Rosemarie begrüßte. Er schien sie zu kennen. Hmm, keine Ahnung, woher, ging mich auch nichts an. Ich wollte Rose grade in die Halle folgen, als sich Enrique zu Wort meldete und sagte, eine Jenny Steppford sei gestorben. Der Name sagte mir nichts. Aber ich vermutete, dass er dann der Kerl mit der Leiche war, von dem Adriana vorhin gesprochen hatte. Ich sah ihn etwas schockiert an und wusste nicht recht, was man in einer solchen Situation tat. Um uns herum herrschte betretenes Schweigen, scheinbar war ich nicht die einzige Überrumpelte. "Tut mir Leid für sie. Kanntet ihr euch?", fragte ich leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dimitri Belikov
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 74

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 7:16 pm

pp: First Floor - Wohnbereich - Lehrer - Zimmer von Dimitri Belikov

Als ich die Sporthalle betrat sah ich schon ein paar Schüler. Diesmal kamen wohl nicht alle zu spät. Ich lächelte sie an und öffnete dann die Tür und begrüßte Rosemarie speziell. Dann gingen die Schüler in die Halle und sofort kamen auch noch ein paar andere hereingehucscht bevor Enrique auch schon anfangen konnte das mit seiner Freundin zu erzählen. Als er eine Pause machte und zu mir herübersah nickte ich ihm zu als Zeichen, dass er alles erzählen sollte.

Rosemarie Hathaway


In der Halle wartete ich bis auch die anderen hereingekommen waren. Und plötzlich begann der eine Dhampir zu reden. Kurz sah ich wie er und Dimka einen Blick tauschten. Dann erzählte er etwas von einer Hexer die gestorben sei. Ich sah ihn überrascht an. Was war passiert? Doch ich wollte nicht so direkt nachfragen. Stattdessen wartete ich darauf, dass er weitersprach oder der anderen Dhampirin antwortete.
Währenddessen betrachtete ich jetzt zum ersten Mal richtig seine Schulter. Darum war ein Verband das voll von Blut getränkt war. Wahrscheinlich kam das durch die Sache mit der Hexe...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 7:25 pm

Dimi wollte also, dass ich alles erzählen sollte. "Diese Verletzung stammt von ihr. Sie war übrigens meine Freundin. JEdenfalls hattenwir uns gestritten und ihm Keller ist es danna usgeartet und sie ausversehen irgendwas anscheinend beschworen, weil dann ein Nebel-Wabber-ding gkeommen ist und sie getötet hat. Ich wollte sie Beschützen, doch ich kann schlecht gegen Rauch kämpfen", sagte ich halbherzig und achtete auf die REatkion der anderen. Die meisten würden mich für fiege halten, dass ich sie nicht noch mehr beschüztt hatte. aber was solls
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 22
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 7:38 pm

Ich nickte nur. Also war diese Steppord seine Freudin gewesen und wegen ihr die Verletzung. "Ich denke, ich spreche aus, was alle denken, wenn ich sage, dass es mir Leid tut, was mit ihr passiert ist", sagte ich aufrichtig. "Aber was war dieses Nebelding? Und hast du noch igendwelche Verletzungen?" Besorgt sah ich ihn an, aber außer dem Verband an seiner Schulter konnte ich nichts entdecken. Er war einer von uns, da war es angebracht, sich Sorgen zu machen, selbst wenn ich ihn kaum kannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 8:45 pm

Kaum merklich berührte ich dne Verband und sprach aber dennoch weiter, ohen trauer in der Stimme. Sie würde nicht wollen, dass ich um sie traure, ich würde sie aber denoch nicht vergessen. "Nein, ich hab keine Verletzung ich wäre auch um ein Haar gestorben, als dieses Wesen von Jenny abgelassen hatte. Ich hab mich dann in den hgängen ijm Keller vesteckt und hab ziemlich lange gewartet. ich weiß nicht was dieses ding war, nur es ist gefährlich. Ich hab die Magie lehrerin schon in Kenntnis gesetzt und sie wird danach suchen. Sie meinte, wenn ich mein 3. auge offen gehabt hätte, wenn ich sowas ükberhaupt habe, dann hätte ich das teil besser beschreiben könnnen, aber sie meinte, wenn ich es hsocn sehen konnte, dann muss das wesen ziemlich böse und verdorben sein."
DIe Verletzung brannte zwar immer noch wie Hölle, aber ich kannte in der RIchtung keinen schmerz. ich war in Alarmbereictschaft, denn dieses Wesen konnte überall zu jeder ezit auftauchen und wieder jemanden töten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 9:13 pm

Dimitri Belikov


Als Enrique mit erzählen fertig war räusperte ich mich hörbar und sah wie er sich kurz an die Schulter fasste. Ich ging wieder in die Masse der Schüler und erhob nun selbst die Stimme.
"Egal was es für ein Wesen war. Es ist gefährlich. Und ich habe die schlimme Vermutung, dass es gefärhlicher ist als jeder Strigoi. Denn wie er erzählt hat war es eine Art Nebel. und gegen Nebel kann man nicht kämpfen. Nicht so wie ihr es gelehrt bekommen habt. Dennoch müsst ihr ab jetzt immer in Alarmbereichtschaft sein. Ihr müsst wachsamer sein. Und euch auf alle Fälle vom Keller fernhalten." Ich machte eine kleine Pause und bedachte einem nach dem anderen mit einem eindringlichen Blick. Dann sah ich zu Enrique. "Du kümmerst dich ersteinmal um deine Verletzung. Keine Widerrede. Ich beginne schonmal mit dem Unterricht. Ich habe das Gefühl einen Teil der Stunde zu verpassen macht dir nicht viel."
Nun sah ich zu Rose herüber. Auch ihr würde es nicht schaden den Kurs zu verpassen und es war einfacher die Schulter mit zwei weiteren helfenden Händen zu verarzten. Außerdem hatte Rose ihre Fähigkeiten in solchen Dinge schon oft genug bewiesen als sie nach den zwei Schlachten in Montana geholfen hatte die verletzten Wächter wieder gesundzupflegen.
"Rosemarie? Könntest du ihm vielleicht helfen? Ich denke du hast sowieso nicht so viel Training nötig." Ich lächelte sie an und zwinkerte ihr leicht zu.


Rosemarie Hathaway


Als Dimka zu mir sprach lächelte ich ihn an und nickte. "Klar. Wo ist das Verbandszeug?" Sofort zeigte er in die Richtung einer Tür. "Danke.", sagte er und ich ging auf den Dhampir zu. Ich lächelte ihn an, ging an ihm vorbei und lief auf die Tür zu. Davor blieb ich stehen bis er mir gefolgt war. Ich öffnete sie und ein kleiner Raum war zu sehen. In der Mitte stand ein Tisch mit zwei Stühlen und darüber ein Regal wo ein paar Kisten standen. Sort war dann wohl das ganze Zeug drin. Sofort machte ich mich daran sie herunterzuholen. Jedoch war ich wie immer zu klein und kam nicht dran. Ich seufzte leise. Dann wandt ich mich um und sah den Dhampir an. "Könntest du vielleicht?", fragte ich und lachte leise als ich erneut und vergeblich versuchte eine der Kisten herunterzuholen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 22
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 9:47 pm

Ich sah den beiden hinteher, wie sie in den Raum verschwanden, den Dimitri ihnen genannt hatte. Diese Rose musste wirklich verdammt gut sein, wenn er sagte, sie müsse nicht trainiern. Mit einm leisen Seufzen drehte ich mih wieder zu den anderen und sah Dimitri direkt an. "Können wir sicher sein, dass es da unten bleibt? Immerhin hört es sich so an, als wäre dieses.. Ding mächtig. Sind wir oben denn überhaupt sicher?" Ich hatte keine Lust, noch jemanden einzubüßen, geschweige denn, mein eigenes Leben zu verlieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 9:53 pm

Eni-Rose-DImka-Anniie

Ich ging der Dhampirin hinterher, den DImi Rose nannte. Scöner name Rose.
dann waren wir in einem anderen raum und ise kam an den einen Kasten ncih herna, was mir unweigerlich ein SChmunzeln ins Gesicht zauberte und ich ihr es ihr runterholte. (<- occ .mua zweideutig xD)
"ich bin übrigens Enrique und ich brauch wirklich kein Verbandszeug, so weh tut es nun auch wieder nciht", sagte ich und grinste sie an.
ES tat aber höllisch weh, wenn man es berührte ncoh mehr. Hoffentlihc kam sie jetzt ncih auf die Idee es auszutesten, um zu beweisen, dass es mir doch wehtat


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 10:16 pm

Eni-Rose-Dimka-Anniie

Lächelnt nahm ich die Kiste entgegen die er mir herunterholte. "Danke Enrique.", griff ich sogleich seinen Namen auf um ihn mir gleich noch besser einzuprägen. Meinen Namen hatte Dimka ja nun einige Male erwähnt. Als er mir dann versuchte weißzumachen ihm täte seine Schulter nicht weh schüttelte ich schmunzelnt den Kopf und kräuselte lächelnt meine Lippen. Dann ging ich einen Schritt auf ihn zu und zog immernoch lächelnt eine Augenbraue hoch. "Soll ich dir beweisen, dass es wehtut oder gibst du gleich nach und lässt dir einfach helfen? Ich weiß deinem Ego tut es sicher nicht gut zuzugeben, dass es schmerzt, aber es wäre besser für deine Gesundheit." In Sache Ego kannte ich mich wegen Alex nun wirklich sehr gut aus. "Wie ist das überhaupt passiert?", fragte ich vorsichtig nach und zeigte auf seine Schulter. Eigentlich wollte ich ja wirklich nicht weiter in der Sache rumstochern, da seine Freundin gestorben war.


Dimitri Belikov


Kurz sah ich noch wie die beiden verschwanden und wandt mich dann wieder dem Rest der Dhampire zu. Und wie schon die ganze Zeit war Annie die einzige die sich traute Fragen zu stellen. Sofort begann ich ihr zu antworten. "Ganz ehrlich? Ich weiß es nicht. Ich weiß ja nicht einmal was es ist. Ich kann auch nur auf die ungenaue Beschreibung von Enrique zurückgreifen und auf die Dinge die im Keller passiert sind. Und das hilft uns nicht um solche Fragen wie diese zu beantworten. Im Moment können wir einfach nur nicht vorsichtig genug sein und versuchen mehr herauszufinden. Und ihr Dhampire werdet auch die ersten sein die alle Neuigkeiten zuerst erfahren. Ich kann euch aber bisher leider nicht mehr sagen, als dass ihr auf euch und eure Mitschüler aufpassen müsst. Ich selbst habe erst vor ein paar Minuten von der ganzen Sache erfahren."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 22
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 10:54 pm

Ich nickte zischendrin immer mal sachlich und verschränkte die Arme vor der Brust. Ich beobachtete ihn genau, als er alles erzählte, achtete auf jede Regung in seinem Gesicht, auch wenn sie noch so klein war. Also entweder war er ein exzellenter Schauspler, oder er sagte wirklich die Wahrheit. Ich beschloss, ihm zu glauben. Er hätte wohl keinen Grund, ausgerechnet die Wächter anzulügen. "Okay. Das heißt dann wohl ab jetzt, nicht nur auf uns und Moroi aufpassen, sondern auch auf Hexen, Menschen und Engel?" Ich seufzte leise. Gott, das würde wohl Stress vom Feinsten bedeuten. "Was ist eigentlich mit den Dolchen, sind die fertig? Ich würde mich besser fühlen, wenn ich eine Waffe bei mir hätte." Selbst wenn sie gegen das Ding nichts bringen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 11:08 pm

eni- Rose-dimi- anniee

Ich lächelte sie leicht an "okke ja es tut höllisch weh, aber ich halt das shcon aus. ICh hatte shcon weitaus heftigere Verlstezungen gehabt. Naja, Jenny und ich haben uns in der früh getrennt und dann hat ise im Laufe des Atges beinahe einen Moroi mit einem Pfeil getötet, deswegen bin ich dazwischen gegangen und hatte da shcon eine verletzung, aber Kata hat sie mir dann geheilt. DAnn hab ich Jenny zu Dimka gebracgt, damit sie sich anschiss abholen konnte und dann ist sie von mir davongleaufen in den Keller. Ich bin hinterher, denn ich wollte nciht, dass wir so auseinandergehen. Im keller dann ist sie so wütend geworden, dass sie einen ERdaffin ball nach mir geworfen hat, der mich da am Oberarm/shculter gestreift hat. Ich sag ja nchts ernstes. brennt nur sau mäßig", sagte ich und schaute wieder in ihre Augen. sie war echt hübsch fiel mir auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   Sa Jan 01, 2011 11:18 pm

PP: unterrichtsraum von mrs. Samra

Ich ging zuerst in den Gang. es war stockfinster und ich fühlte mich beobachtet. REin aus instinkt ließ ich eine Affin kugel entstehen und stülpte sie über mich. DAfür nuteze ich meine Feuer affin und mich umgab ein roter schein, war mir im moment ziemlich egal was ide menschen denken würden. Als mein schlechtes Gefühl immer stärker wurde aktievierte ich mien 3. auge und wand mich blitzartig um, das einzige Was ich sah, war ein silber durchscheinender Kleid saum, der hinter der eCke verschwand, schwazre aura strahlte ienem entegegen, DAS musste das ding sein, dass Jenny steppford getötet haben musste. Ich nahm meine Beine in die HAnd bis ich völllig außer atem in der Sporhalle von Dimka kam. ES waeren viele dhampire zu sehen, die anscheinend auch schon von DImka informiert worden waren. Ich hatte jetzte ienen festen Verdacht was dem Wabbel teil anging. ich stellte mich neben dimka und mir kam in den Sinn, weshalb ich überhaupt hierher gelaufen war. ICh hoffte, dass mir die vorherige Angst nciht ins Geischt geschrieben stand, was aber so zu sein schien. mist
"Hallo DImi, Du wolltest mir doch nch die Dolche vorbeibrignen für die Magie belegung?", sagt eich außer Atem und mit etwas zittriger STimme, wo ich hoffte, dass man das nicht hörte.
WAhrschienlich vergeblcih.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 12:07 am

Eni - Rose - Dimka - Annie

Ich lachte leise als er schließlich zugab, dass es wirklich wehtat. Ich schmunzelte. Doch als er erzählte was genau geschehen war schwieg ich und mein Gesichtsausdruck wurde eher bedrübt. Solche Geschichten gingen mir irgendwie immer gleich nahe auch wenn ich nichts damit zu tun hatte. Ich war manchmal halt einfach viel zu emotional. Dennoch bemühte ich mich dann dazu wieder zu lächeln als ich mich daran machte nach seinem Verband zu greifen um ihn abzumachen. Vorsichtig begann ich ihn abzuwickeln wobei ich mich auf die Zehenspitzen stellen musste um es auch ordentlich zu machen ohne irgendwie an seine Schulter zu kommen und ihm wohlmöglich wehzutun.
"Wenn ich das so höre bin ich froh, dass ich mit meiner Affinität zur Erde nicht viel kann. Sonst hätte ich meinen Bruder wohl schon öfters im Streit verletzt." Ich lachte leise und erst ein paar Sekunden später fiel mir auf, dass ich einfach so über meine Affin gesprochen hatte ohne es richtig zu registrieren. Ich seufzte leise. Was solls. Ich hoffte einfach er würde mich deswegen nicht anstarren als wäre ich verrückt oder etwas total besonderes oder so. Manchmal konnte das echt nerven.
Ich wickelte den Verband ein letztes Mal herum und seine Wunde kam zum Vorschein. "Wie nichts sieht das aber nicht aus.", sagte ich und zog eine Augenbraue hoch als ich ihm wieder in die Augen sah.


Dimitri Belikov


"Genau.", bestätigte ich Annies Frage. "Es wäre wirklich hilfreich wenn ihr alle einfach auf jeden Acht gebt dem ihr begegnet und mit dem ihr unterwegs seid." Dann bekam ich einen kleinen Schock als sie nach den Dolchen fragte. Die hatte ich total vergessen. Ich wollte sie doch zu Tarana bringen. Ich seufzte leise und fuhr mir mit einer Hand übers Gesicht. Ich wollte gerade sagen, dass ich das noch erledigen musste als sich auch schon die Tür der halle öffnete und Tarana hereinkam als hätte sie gewusst, dass wir über die Dolche sprachen. Überrascht sah ich in ihr sichtlich aufgeregtes und auch verängstigtes Gesicht als sie mich nach den Dolchen fragte. "Hallo Tarana. Ja, die wollte ich dir noch vorbeibringen. Aber ich hab den letzten Tag fast total verschlafen. Das war einfach zu viel Stress in den letzten Tagen. Und du kommst wie gerufen. Ich wurde gerade nach den Dolchen gefragt. Ich hab sie aber in meinem Zimmer stehen. Kannst du dir sie vielleicht holen, wenn ich dir meinen Schlüssel gebe? Schieb ihn mir dann einfach unter der Tür durch. Ich denke es hat niemand Interesse daran in mein Zimmer zu gehen." Ich lachte leise, sah sie dann aber eindringlich an. "Sag mal, ist irgendetwas passiert?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 22
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 1:17 am

Ich kam gar nicht dazu, irgendwas wegen den Dolchen noch zu sagen, da eine ältere Frau herein wirbelte, sichtlich aufgewühlt. Ich traute mich nicht, nachzufragen und um mich herum wurde es wieder totenstill. Scheinbar hafteten jetzt sämtliche Blicke nur noch auf ihr.
Dimitri hatte es verpennt, ihr die Dolche zu bringen. Aber gut, konnte ja keiner wissen, mit wws er sich sonst noch so rum schlug. Immerhin war er nich nur für uns zuständig, er hatte ja auch noch sowas wie in Priatleben. Ich verschränkte die Arme vor der Brust und sah die Frau an, die sich als Tarana entpuppte, die Magielehrerin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 1:25 am

ICh zucket die SHcultern. Und lächelte zaghaft "Naja, streifschuss, der 'N bisschen ins Fleisch gegangen ist. Brennt nur höllisch ncihts weiter, also nichts wildes.", sagte ich und zog überrascht eine Augebraue hcoh, als sie dass von ihrer Affin sagte.
ICh musterte sie genau, hatte ich mich verschaut oder waar sie ein moroi?
" sag mal ibn ich dumm, doer bist du ein Moroi?"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 1:29 am

ich ncikte auf das mit den Dolchen ich würde sie mri dann abholen und ihm dann weider ins zimmer legen. Ich fröstelte leich antwortete aber. "Naja, ich gluab cih weiß, was dieses Mysteriöse Schatten ding ist. ICh ibn ihm vorhin auf dem Mädchengang begegnet, okke ich konnt nur ein sTückchen sehen, aber es ist eine Seele, eine tiefe abrgundböse Seele. SElbst menschen würden dieses DIng mit bloßen AUge als SCHattenlklumpen erkennen.", sagte ich und schwieg wieder und wartete auf ihre REaktionen.
"SEelen können materielle Barrieren nicht aufhalnte, die wände oder sonsitiges. Diese DInger kann man nur mit magischen Barrieren fernhalten, aber das gefährliche bei einer Seele ist, dass sie vone ienm Körper bestiz ergreifen kann"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 2:41 am

Ich schüttelte kaum merklich den Kopf und schmunzelte als er schon weider meinte das alles wäre gar nicht so schlimm. Männer. Und dann auch noch Dhampirmänner. Schlimmer gehts einfach nicht. Können nicht ein einziges Mal richtig ihre Schmerzen und Verletzungen zugeben. Immer müssen sie die großen Helden spielen. Ich seufzte leise und lächelte ihn an.
Und wie ich befürchtet hatte war ihm das mit der Affin nicht wirklich entgangen. "Nein. Ich bin kein Moroi. Seh ich etwa so aus? Überleg was du sagst. Jetzt könntest du mich schnell beleidigen wenn du etwas falsches sagst." Ich lachte leise und sprach dann weiter. "Das Moroi sein und Blut trinken überlasse ich meinem Bruder Alex. Ich hab einfach nur eine Affinität. Das ist alles. Warum weiß ich nicht. Die einzige Theorie die ich habe ist, dass ich eine Affin habe, weil mein Dad Geistbenutzer ist." Ich zuckte mit den Schultern als wäre das alles nichts besonderes. ich wollte das einfach schnell durchhaben. Kurz wandt ich mich von ihm ab, warf den blutigen Verband in den Müll und holte eine Salbe aus der Kiste. Dann begann ich sie auf seine Wunde zu schmieren und sie vorsichtig einzureiben. Dabei kam wieder eine meiner kleinen Macken hervor: Da ich mich so auf meine vorsichtige Bewegung konzentrierte biss ich mir leicht auf die Unterlippe und machte eher einen nachdenklich konzentrierten Gesichtsausdruck.


Dimitri Belikov


Als sie begann zu erzählen sie hätte dieses Ding gesehen runzelte ich nachdenklich die Stirn. Eine Seele? Das klang wirklich alles andere als gut. Und meine Befürchtung wegen Legion rückte wieder in meinen Kopf. Und auch meine Befürchtungen dieses Wesen, was wohl wirklich eine Seele zu sein schien, wäre gefährlicher als ein Strigoi wurde nun auch bestätigt.
"Was können wir gegen sie ausrichten? Kann man irgendwie gegen sie ankämpfen? Könntest du vielleicht rausfinden ob sich noch weitere in der Schule befinden?" Ich schluckte schwer bevor ich die nächsten Worte aussprach. "Denkst du Legion könnte dafür verantwortlich sein?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 2:47 am

Ich war ziemlch überrascht, Nein sie sah nciht wirklich wie ein zerbrechlicher Moroi aus. Musste aber ziemlch ccol sein eien affin zu ahebn, dacht eihc mir und beobachetete ihr konzentriertes Geisch tun dich musste schmunzeln dabei und verscuhte weitgeehnds den SCHemrz der wunde zu unterdrücken. FUck das brannte echt höllisch.cih sog scharf luft ien "AU, man sollte woh lnie ien eHexe verärgern oder irgendjemand mit einer affin", ich schmunzelte undverushcte weite die schemrzen weitegehen auszuschaltne

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 2:59 am


Ich überlegte kurz. Mir war es noch nie sehr oft untergekommen, dass ich eine Seele vernichten musste, doch das würde nciht sehr einfach sein. dAnn sprach ich meine Gedankengänge laut aaus"Nunja, eine Seele ist nichts anderes als energie und sie brauchen Körper um zu leben. einen wIrt kann man so sagen, deswegen würde ich vermuten, wenn man einer SEele die chance nimmt sich einen Wirt zu suchen um von seiner natürlichen Energie zu leben und man verhindern würde, dass sich die SEele Energie durch Töten holt, dann müsste sie von alleine Verkümmern, aber dazu müsste man schnell genug einen Kreis zu ziehen. EInen mit dem stärksten Element. Von dem wir nur ein einziges dieser ARt an der sChule haben. Man muss einen KReis dann folglicherweise mit dem Element Geist ziehen", dann stockte ich, denn ich wollte Kata nciht in die nähe dieses DIngs lassen. NIemals, es würde sie auf der STelle töten. "Beschützt Kata aufs genaueste. Mir wäre es fast lieber, wenn ein Dhampir in den magieunterricht mitkäme, obwohl, ihr würdet nicht viel Gegen die Seele ausrichten können, es sei denn man würde eure Dolche NUR mit dem Element geist belegen, aber das würde die Seele dann nur fesnageln, weil das Element Geist, der SEele ja nciht ide Energie nimmt, die sie am leben erhält."
ich hoffte id anwesenden konnten mir folgen und verstanden, was ich ihenn zuerklären versuchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 3:32 am

Als ich fertig war sah ich kurz zu ihm herauf bevor ich einen neuen Verband aus der Kiste kramte. Und ich konnte ihm ansehen, dass sie Salbe gebrannt hatte. Ich schmunzelte leicht. Aber es musste nunmal sein. Die Salbe würde helfen seine Wunde zu säubern und zu verhindern, dass sie sich nicht entzündete oder anderweitig irgendwie schlimmer wurde. Ich bedeutete ihm seinen Arm so zu halten und ein wenig auszustrecken, dass ich besser als seine Schulter kam und den Verband problemlos darumwickeln konnte.
Als ich das tat sah ich ihn ab und zu an während ich sprach. "Ja, das sollte man wohl lieber vermeiden." Ich lachte leise. "Oder geschickt ausweichen. Ich meine, wir werden nicht umsonst in der Abwehr gelehrt. Aber so ein Ball ist dann wohl doch etwas anderes als ein Strigoi." Ich schmunzelte leicht und riss das Ende des Verbandes in der Mitte auseinander, damit ich die beiden Enden um seinen Oberarm wickeln konnte und so zusammenbinden konnte. Als ich das geschafft hatte betrachtete ich nochmal zufrieden meinen gut sitzenden Verband. "Okay so?", fragte ich.


Dimitri Belikov


Ein paarmal nickte ich als sie erzählte es sei schwer eine Seele zu vernichten. Das hatte ich mir ja schon irgendwie gedacht. Was in dieser Welt war schon einfach? Ich seufzte leise doch als sie dann mit dem Element Geist und mit Katerina anfing schüttelte ich sofort energisch den Kopf und kniff leicht die Augen zusammen. "Nein.", sagte ich bestimmt. "Das mit den Dolchen können wir sowieso nicht machen. Katerina kann nicht so viele Dolche wie wir benötigen mit Geist belegen. Sie hat ihr Element noch nicht vollkommen unter Kontrolle. Außerdem würde es sie sehr schwächen so viel Geist zu benutzen und jeden Dolch damit zu belegen." Nochmals schüttelte ich den Kopf. "Außerdem würde es mich verrückt machen. So viel Geist. Davon könnte sie mich dann nicht einfach noch schnell heilen.", hängte ich noch leise daran und beugte mich leicht zu Tarana, damit die Schüler nichts hörten. Sie mussten ja nicht alle wissen, dass das Band zu Katerina an meinen Nerven und meinem Verstand nagte.
Ich richtete mich wieder vollkommen auf und seufzte erneut. "Vielleicht kann ich ein paar Dolche aus der Schule in Montana besorgen in der ich gearbeitet habe. Okay, Geistbenutzer sind selten aber es gibt nicht nur Katerina. Aber vorerst sollten sich alle einfach nur in Acht nehmen."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 22
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 11:49 am

[Ich poste mich mal wieder mit rein, Annie hat ja ganz aufmerksam zugehört und so Very Happy]

Ich hatte den beiden zugehört und die ganze Zeit über schön brav den Mund gehalten. Aber jetzt schien mir ein guter Zeitpunkt, um doch etwas zu sagen. "Wenn sie wollen, würde ich auf Katerina aufpassen. Unauffällig. Sie haben schon genug zu tun mit den ganzen Dhampiren und allen anderen." Ich sah Dimitri entschlossen an. Gut, mochte sein, dass ich gegen eine solche Seele nicht viel ausrichten konnte, aber ich war mir sicher, dass es auch nicht nur bei einem Dhmapir bleiben würde. Sie würde mit Sicherheit noch Schutz von Ms. Samra beziehen, vielleicht noch den ein paar anderer Hexen. Aber ich wollte mich trotzdem nützlich machen und nicht nur tatenlos am Rand herum stehen und zusehen, wie einer nach dem anderen von diesem Ding umgebracht wurde.
"Sie würde mich gar nicht bemerken. Ich habe ihr gesagt, dass ich es ausschlagen würde, wenn sie mich bitten würden, ein Auge auf sie zu werfen, wenn wir uns sehen, und das ich es nur tue, wenn sie es selbst will. Ich bin mir sicher, sie vertraut darauf. Und ich würde mich im Hintergrund halten, sie würde es nicht bemerken" wiederholte ich. Ich meinte das absolut ernst. Wenn ich so helfen konnte, diese Seele in Schach zu halten, dann würde ich mein Wort bei Katerina wohl oder übel brechen müssen, auch wenn das eigentlich absolut nicht meine Art war. Aber es war zu ihrem Schutz. "Natürlich ist sie ihre Moroi, ich kann mir vorstellen, dass sie sich selbst gern darum kümmern würden, aber ich denke, das wäre dann selbst für sie zu viel." Ich nickte schnell. Meine Argumente hörten sich in meinen Ohren sinnvoll an, aber ich kannte ihn nicht gut genug, um zu wissen, ob er nicht doch standhaft bleiben und mein Angebot ausschlagen würde. Abwartend sah ich ihn an und fixierte ihn ein wenig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Freyja Morgan

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 129

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 2:59 pm

Ich lächelte Dimka nur an. Es wäre natürlich besser, wenn jemand mit einer Affin die Dolche belegen würde, aber in dem Seelen fall hier war es egal ob GEIST nun von einem DRahcen oder einer AFfin kam, denn beides würde die SEele nur festhalten "Keine Sorge Dimitri, es gibt sogenannte Elementdracehn, die jede Hexe herbeirufen kann, wenn sie genügend reife dafür hat. Wir bruachen Kata nicht dafür, es wäre zu viel für sie, so viele Dolche zu belegen, ich habe ienen Begleitdrachen, die noch andere GEIst-Elementdrachen kennt, also keine Sorge ich mach das shcon. Also soll ich dann die Dolche nicht wie gewöhnlich mit allen Elementen außer Geist belegen, oder alle nur mit GEist, oder soll ich eine hälfte migeist und ide andere, NORMAL belegen. Nciht das STrigoi unsere Jetzige SItuation ausnutezn würden."
dann hörte ich dem zu, was die andere dhampirein sagte und mir kam das zeimlcih logisch vor.
dann ncikte ich "Ja, in mienen ohren klingt es sinnvoll, was du sagst, aber das muss dimi entscheiden, wen er für Katas schutz einsetzt. WIe heißt du mein Kind?",
fragte ich sie und schaute sie wie eine Mutter ihre TOchter an.
DIese Herzlichkeit hatte ich wohl von meiner eigneen Mutter geerbt.


ENRIQUE BLANFORD


ICh beobahctete genau, was sie da mit meiner Verletzung anstellte. Aber der VERband und die Verletzung, sowohl der Befehl eines LErheres konnte mich dann jedoch mich nciht vom Bogenschiessen abhalten. ich würde miene PFeile zu Tarana bringen, damit mir diese irgendwie helfen konnte, diese SEele dochirgendwie zu verletzen.
"Ja passt. Dnake."
sagte ich und schaute sie aufrichtig an
"Magst du eigenlich Bogenscheissen?", sagte ich und wllte damit etwas Smalltalk halten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 6:18 pm

"Gern geschehn.", sagte ich und lächelte ihn einfach nur weiter an, dann nahm ich die Kiste und wollte sie gerade wieder wegstellen als mir diesmal bevor ich mich vergeblich streckte wieder einfiel, dass ich sowieso zu klein war. Also sah ich wieder Enrique an bevor ich ihm antwortete und hielt ihm lachend die Kiste hin. "Ich probiers lieber gar nicht nicht." Dann sah ich wie er die Kiste wieder wegstellte und während ich mich dann daran machte wieder zu Dimka und den anderen zurückzugehen antwortete ich ihm. "Naja, ich habs noch nie ausprobiert." Ich zuckte leicht die Schultern. Okay, ich hatte ein paar Mal darüber nachgedacht es zu lernen oder irgendetwas anderes mit was man sich noch verteidigen konnte außer einem Dolch aber bis jetzt hatte ich noch nie den richtigen Ansporn dazu gefunden.
Als wir zu den anderen zustießen bemerkte ich sofort die Magielehrerin. Was machte sie denn hier? Doch als ich dann hörte über was sie mit Dimka sprach war ich sofort im Bilde.


Dimitri Belikov


Etwas erleichtert atmete ich aus als sie mit den Elementdrachen kam. Das war mir definitiv tausendmal lieber. Über ihre Frage mit den Dolchen dachte ich erst einmal eine Weile nach. Schließlich fasste ich aber einen Entschluss. Es war besser die Dolche aufzuteilen. Wir brauchten vorsichtshalber ein paar um Strigoi zu töten aber auch ein paar um die Seelen notfalls im Schacht zu halten.
"Ich glaube zwar nicht, dass die Strigoi überhaupt etwas von dem hier mitbekommen werden, aber sicher ist sicher. Beleg die Hälfte normal und die andere nur mit Geist. Und ich denke es wäre wohl sinnvoll die mit Geist zu belegen die am besten mit dem Dolch umgehen können. An einigen der Dolche sind ein paar zettel geheftet. Es stehen Namen darauf. Soll ich dir die nennen die du mit Geist belegen sollst?"
Als Annie dann wieder das Wort erhob sah ich sie erst etwas überrascht an. Sie kannte Katerina also auch schon? Dann waren es mindestens schon drei Dhampire außer mir die sie kannten. Ich seufzte leise bevor ich sofort antwortete. Für mich war die Sache sofort klar. Ich musste jeden Schutz nehmen den ich für Katerina bekommen durfte. "Okay. Aber konzentriere dich nicht nur auf Katerina. Wenn es der Fall sein sollte und hier noch mehr dieser Seelen auftauchen braucht jeder hier Schutz. Nicht nur Katerina. Auch wenn sie als Geistbenutzer sowieso immer einen besonderen Schutz brauch. Aber sie hat im gegensatz zu einigen anderen Moroi hier ihren Wächter. Und ich wurde ihr nicht ohne Grund zugeteilt." Als ich fertig mit reden war sah ich sie noch einmal kurz an, dann wandt ich mich an alle übrigen Schüler.
"Ich beende den Kurs für heute. Es gibt einfach noch viel zu viel was ich jetzt überdenken muss was den Schutz der Academy angeht. Außerdem ist die Zeit schon wieder fast rum. Wir sehen uns dann also zum nächsten Mal. Dann bekommt ihr sicher auch alle eure Dolche. Euch allen noch einen schönen Abend." Ich nickte ihnen zu und entließ sie. Nochmals sah ich zu Annie. "Kannst du vielleicht noch kurz blieben? Und du auch Rose?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Enrique Blanford

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 12.12.10
Anzahl der Beiträge : 247

BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   So Jan 02, 2011 6:30 pm

Ich gesellte mich zu der Magielehrerin und idmka, und hörten ihenn aufmerksam zu und verschaend dann in mein zimmer

tbc: Zimmer 006
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Unterrichtsraum Mr. Belikov   

Nach oben Nach unten
 
Unterrichtsraum Mr. Belikov
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Moon - Das RPG :: Cleavemondhill :: St. Cleavemondhill Academy :: Sporthalle :: Unterrichtsraum Mr. Belikov [EINTRITT NUR DHAMPIRE]-
Gehe zu: