StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
ATTENTION PLEASE! ;D - UNSER NEUES FORUM: http://anothermoon-rpg.forumieren.com/

Teilen | 
 

 Entführung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Entführung   Di Dez 14, 2010 12:38 am

[pp. St. Cleavemondhill Academy - First Floor - Spenderzimmer]

Ich hatte Rose dabei zugesehen, wie sie den Platz zu checken schien. Keine Frage, sie war ein sehr guter Beschützer, obwohl sie erst siebzehn war. Ich war noch dabei, sie zu beobachten, als Katerina mich ansah. Automatisch sah ich sie ebenfalls an und merkte sofort, dass das ein Fehler war. Ich spürte ihren Zwang und konnte nicht anders, als ihr zu gehorchen. Ich musste ihr durch die Menschnmassen folgen, konnte aber Schritt halten. Dann stand sie plötzlich vor mir. Ich konnte sie nur wortlos ansehen, da sie mich ebenfalls daz gebracht hatte, ruhig zu sein. Ich wartete darauf, dass sie ihren Zwang löste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 12:43 am

Ich grinste Alex an. "Ich hab dir gesagt ich bring dich dazu die Klappe zu halten.", sagte ich udn zuckte die Schultern. Dann räusperte ich mich und kicherte. "So gefällst du mir um einiges besser. So still...und schweigsam.", sagte ich und runzelte die Stirn. "Dhampir sind wir los...was machen wir jetzt?", fragte ich und drehte mich einmal um die eigene Achse und schaute mich um. Ich seufzte, machte einen Schritt auf Alex zu, schaute ihm tief in seine, wirklich wunderbaren, blauen Augen und löste meinen Zwang dann. Würde er jetzt zu Rose rennen und petzen, hätte ich wohl Pech. Aber so schätzte ich ihn nicht ein. Also schürzte ich nur die Lippen und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 12:57 am

Ich fuhr mir mit einer Hand übers Gesicht, als sie mich von ihrem Zwang befreite. Ich konnte zwar auch welchen einsetzten, aber das war nur äußest selten nötig. Ich bekam auch so immer was ich wollte. Außerdem konnten Geistbenutzer das eh besser.
"Zugegeben, nette Aktion. Rose wird vor Schuldgefühlen eingrhen. Und Belikov wird erst uns und dann ihr den Kopf abtrennen." Ich sah mich schnell um. "Und trotz der Tatsache, dass wir nun ein völlg offenes Ziel darstellen, gefällt mir das Ganze. Du tickst richtig", lachte ich.
"Wenn wir uns den Menschen anpassen, um nicht aufzufallen, können wir uns die Stadt ansehen, was sagst du dazu?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 1:07 am

Ich lächelte ihn an. "Dimitri hat mir schon Ewig keinen Vortrag mehr gehalten. Zugegeben ich war in den letzten Monaten viel zu brav.", sagte ich und seufzte theatralisch. "Wird Zeit die Schüchterne Kata zur Seite zu schieben und die alte aufgeweckte wieder rauszulassen. Das hier ist dch ein netter Anfang.", sagte ich und schmunzelte. "Auch wenn es echt keine schöne Folgen haben wird. Rose wird nie mehr mit uns in die Stadt gehen...", sagte ich und lachte leise. "Und Dimitri wird meine Gedanken nicht mehr nur still im Hinterkopf haben.", sagte ich und seufzte nochmal. Dann runzelte ich die Stirn ud zuckte die Schultern. "Klar. Schauen wir uns die Stadt an.", sagte ich und lächelte ihn an. Ich drehte mich dann um und lief neben ihm her die Straße weiter entlang. Ich sah mir die Häuser und Geschäfte an und dann wieder zu Alex. "Wie lange ist sie schon dein Wächter?", fragte ich neugierig und schielte zu ihm rüber. Ich zupfte meinen dünnen Schal zurecht und zog de Reißvershluss der Jacke noch etwas weiter zu. Es war wirklich frisch. Und ich war eigetlich nciht zum in der Kälte rumlaufen angezogen. Ich schmunzelte und steckte mir die Hände in die Jackentaschen. Ich fragte mich ob Dimitri von dem bisschen Zwang etwas mitbekommen hatte, oder ob er meine Gednaken überwachte, ob rose jetzt zu ihm gehen würde und wie lange es dauernwürde bis er nach mir suchen und mich dank meiner dummen Gedanken schnel finden würde. Ich seufzte lautlos und schaute dann Alex an. Er war eine gefundene Ablenkung. Zugegeben er war wirklich heiß. Was ich ihm nie sagen würde, hatte ich direkt schonmal beschlossen. Sein Ego schien mir jetzt schon zu groß. Gab sicher genug Weiber die ihm das sagen würden. Also konnte ich mich darauf konzentrieren ihn ab sofort heimlich anzuschmachten. Heimlich anschmachten war um einiges cooler als das offensichtlich zu tun. Vorallem wenn man selbst einfach nicht der Typ Mädchen ist auf den Jungs, die es Wert sind angeschmachtet zu werden, stehen. Ich blinzelte als ich merkte wie versunken ich in die Gedanken war und wie lange ich ihn wohl wieder angesehen hatte. Ich biss mir auf die Untelippe und schaute dann zur Seite und in die Menschenmenge die vor uns herzog, sicher mit Weihnachtseinkäufen beschäftigt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 3:17 pm

Als sie sich langsam in Bewegung setzte, folgte ich ihr. Ich hatte kein Problem damit, mich unauffällig zwischen den Menschen zu bewegen. Kein Wuder wenn man sein ganzes Leben unter ihnen verbracht hatte.
"Rose bewacht mich bereits, seit wir klein sind. Wir haben dieses Wächterding ziemlich früh ausgemacht, da unsere Mutter uns das noch von klein auf eingeflößt hat. Und sie als Wächter zu wählen kam uns beiden sehr passend vor. Ist noch einen Tick persönlicher, als irgendeinem Fremden zugeteilt zu sein. Und relativ unkomplizierter. Sie weiß, wie ich ticke und auf was sie achten muss, und ich weiß, was sie aufregt und was ich lieber lassen sollte. Tu ich auch meistens", lachte ich und zuckte mit den Schultern. "Aber glaub mir, s ist manchmal mehr als nur nervig. Immerhin muss ich mich als großer Bruder von der Kleinen beschützen lassen. Normalerweise müsste es andersrum sein", brummte ich.
"Wieso kann er deine Gedanken lesen?", fragte ich überrascht. "Schattengeküsst?" Das würde bedeuten, sie hätte ihm irgendwann das Leben gerettet. Wow. Hätte ich ihr ehrlich nicht zugetraut. Sie sah nicht unbedingt so aus, als sie sie eine gute Kämpferin. Schon gar nicht, um Dimitri irgendwo rauszuboxen. Aber gut möglich, dass ich sie unterschätzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 4:23 pm

"Oh armer großer Bruder.", kicherte ich und schaute ihn an als er meinte das es nervig ist sich von seiner kleinen Schwester überwachen zu lassen. Dann grinste ich nur und schaute wieder auf den Weg der vor uns lag. Ich seufzte. "Jap. Er ist Schattengeküsst.", sagte ich und schmunzelte. "Er ist gestorben als er mich retten wollte...und das konnte ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren also hab ich ihn wiederbelebt.", sagte ich und lächelte. Ich würde ihm vielleicht die ganze Geschichte erzählen, wenn er sie hören wollte und danach fragte. Aber wenn nicht, wollte ich ihn nicht mit einer Geschichte zutexten die ihn nicht interessierte. Daher würde ihn das zufriedenstellen wenn dem so war und er nichts wissen wollte. Gott Kata...du denkst wieder viel zu kompliziert, ermahnte ich mich selbst und seufzte dann lautlos. Ich schaute Alex wieder an, legte den Kopf schief und lächelte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 5:01 pm

"Ist so. Das tut keinem männlichen Ego gut, von seiner kleinen Schwester den Hintern gerettet zu bekommen." Ich seufzte tief und vergrub meine Hände in meinen Jackentaschen. Ich hasst den Winter. Viel zu kalt. Und die kalte Sonne auf dem weißen Schnee tat meine Augen nicht unbedingt gut.
"Erklärst du mor vielleicht auch, warum er für dich den Kopf hinhalten musste? Abgesehen von der Tatsache, dass er dein Wächter ist. Hat er sich von einem Strigoi erwischen lassen? Oder alles viieel unkomplizierter?" Ich konnte mir nicht vorstellen, dass jemand anders einen Dhampir tötete. Es mussten Strigoi gewesen sein. Aber ich hatte von ihm wenigstens erwartet, dass er sich nicht ewischen ließ. Immerhin schwärmten alle von dem ach so tollen Wächter. Ich hatte angenommmen, er hatte mehr auf dem Kasten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 5:11 pm

Ich nickte. "Klar...wenns dich interessiert.", sagte ich und lachte leise. "Er war da noch nicht mein Wächter.", sagte ich als erstes und überlegte dann wo ich anfangen sollte. "Das war vor etwa 8 Monaten. An der Schule an der ich vorher war, nur Moroi und Dhampire...jedenfalls wurde sie von Strigoi angegriffen. Nachts. Ich wurde von meiner Zimmernachbarin und dem Alarm wach und sie hat mich einfach mit sich gezogen.", sagte ich und schluckte schnell. "War wohl ein Fehler. In ihrer Panik ist sie einfach nur gelaufen. Und zwar genau in den Bereich der Schule in dem die Strigoi reingekommen waren.", murmelte ich und seufzte. "Wir liefen einem direkt in die Arme und er tötete sie. Ich habe auf Glück gehofft, mich umgedreht und bin weggelaufen, um dann nur noch auf mehr von denen zu stoßen.", sagte ich und runzelte die Stirn. "Dimitri war auf der Suche nach zurückgebliebenen Schülern und zum richtigen Zeitpunkt bei mir. Er hat alle getötet und ist dann zu mir gekommen, hat sich erkundigt ob es mir gut ging, und in dem Moment taucht ein Strigoi auf und tötet ihn.", ich schluckte und erinnerte mich kurz an den Moment. Ich schmunzelte und schickte das Bild in Gedanken an Alex. Das Bild wie Dimka sich aufgeregt an mich wendet und wie ich dann das Blut rieche, seine leeren und schreckgeweiteten Augen sehe und dann wie der Strigoi verschwindet. Ich räusperte mich. "Er ist bald gestorben und ich habe ihn wiederbelebt.", sagte ich dann und schmunzelte. "Dann war die Schule eine Zeit lang geschlossen. Als ich dann wieder hinkonnte, wollte er nicht das ich da bleibe, es wäre zu gefährlich und er wäre auch nicht mehr lange dort. Und naja...dann haben wir eben beschlossen das er mein Wächter wird, wenn er schon meine Gedanken hört und Gefühle spürt...", sagte ich und zuckte die Schultern. Ich atmete tief durch und schluckte dan schnell.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 5:26 pm

Ich hörte ihrem kleinen Monolog stumm zu und nickte an den richtigen Stellen. Mit dem Bild, dass siebmir schickte, konnte ich nicht wirklich viel anfangen. Damit hatte ich nur eine weitere Person sterben sehen.
Ich lächelte sie an. "Immer ihr kleinn Angber, die was Besonderes können", sagte ich nachdem sie geendet hatte mit dem Bezug auf das Bild in meinem Kopf. "So gesehen hast du ja doppelten Stress mit deinem Wächter. Wenn er deine Gedanken und Gefühle warnimmt.. Würde ich Rose wirklich nicht wünschen", lachte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 5:34 pm

Ich streckte ihm die Zunge raus. "Ich gebe nicht damit an. Mir ist es eigentlich eher unangenehm das ich was bsonderes kann oder besonders bin.", sagte ich und schmunzelte. "Vielleicht auch einer der Gründe wieso ich bis jetzt nicht wirklich lernen wollte mit meinem Element umzugehen. Viele Sachen will ich gar nicht können...macht mich ja nur noch besonderer.", sagte ich und grübelte darüber ob es das Wort überhaupt gab. Dann schürzte ich die Lippen und schaute mich um. Ich überlegte wieso ich ihm eigentlich die ganze Geschichte erzählt hatte. Eigentlich kannten die nicht viele. Aber jetzt war es auch egal. "Und das mit dem doppelten Stress kannst du laut sagen. Ich hasse das er das kann. Ich will nicht wissen was der arme so an Gednaken von mir mitbekommen hat. Das ist total peinlich.", sagte ich und seufzte. Ich lächelte leicht und schaute mich um. "Eine Idee was wir machen könnten?", fragte ich nachdenklich und schaute ihn an. Ich schauderte kurz und kicherte leise. Mir war wirklich kalt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 5:47 pm

Ich konnte wirklich nicht anders als zu lachen, als sie mir die Zunge raus streckte. In diesem Moment einnerte sie mich so sehr an ein kleines bockiges Mädchen. "Hmm.. dann ist es in dieser Hinsicht wohl doch besser, langweilig zu sein. Keine Leute, die in meinem kranken Köpfchen rum wühlen." Lächelnd tippte ich mir mit einem Finger an die Stirn.
Als ich merkte, wie sie von einem Schauer erfasst wurde, verdrehte ich immer noch lächelnd die Augen und umgab ie ein wenig mit ganz warmer Luft. "Das sollte helfen. Und ein paar warme Gedanken. Obwohl.. Mit den Risiko, Dimitri könnte sie hören.. Musst du wissen, ob es sich lohne würde, wenn du sie mit ihm teilen müsstest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 5:54 pm

"Tja. Wart noch ein paar Wochen und ich kann in deinem kranken Köpfchen rumwühlen.", sagte ich unheilvoll und grinste ihn an. Dann spürte ich warme Luft und seufzte zufrieden. "Danke.", sagte ich leise und lächelte. "Ich hätte mich wirklich wärmer anziehen solen bevor wir in die Stadt gegangen sind.", sagte ich und schmunzelte. Dann lachte ich leise. "Warme Gedanken sind nicht so gut. Wenn Dimka merkt das ich Geist benutzt hab wird er sich meine Gedanken sicher mal kurz anhören und wenn er gerade in dem Moment zuhört...wäre das absolut blamabel.", sagte ich und runzelte die Stirn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 6:14 pm

"Die Frage ist, ob du dir das ernsthaft antun willst", lachte ich, als sie meinte, sie könne bald auch in meinen Kopf eindringen. "Aber tu dir keinen Zwang an, daran hindern werde ich dich vermutlich eh nicht können", seufzte ich.
Ich sah kurz die Straße entlang und entdeckte ein Café. Ja, das dürfte auch noch hell genug sein, um nicht auf irgendwelche Strigoi zu treffen.
"Also entweder, wir gehen da rein und du wärmst dich bei einem Tee auf", ich deutete mit dem Kinn zum Gebäude, "Oder wir gehen zurück zur Academy, wo Rose und Belikov uns, oder whl eher dich lynchen. Such dir was aus", lachte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 6:19 pm

Ich lachte leise. "Ein Blick kann nicht schaden. Wenn ich schweinische Gedanken über irgendwelche Frauen finde werde ich sicher nie mehr versuchen in deinen Kopf zu kommen.", sagte ich und lächelte. Jap. Das waren genau die Gedanken die ich bei ihm erwartete. Ich schmunzelte und folgte dann seinem Blick in das Cafe. Ich wiegte nachdenklich den Kopf hin und her und lächelte dann. "Lass uns lieber ins Cafe gehen. Tee klingt gut. Außerdem will ich noch nicht sterben.", sagte ich und seufzte theatralisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Entführung   Di Dez 14, 2010 6:36 pm

"Ich werde dir die Überraschung nicht vorweg nehmen. Viel Spaß beim Durchstöbern." Sie hatte bei Gott nicht gerade Unrecht, was mene Gedanken anging. Aber ich würde mich wohl die nächsten Wochen zusammen reißen, da ich wusste, was sie vorhatte.
Ich nickte, als sie meinte, das Café wäre super und steuerte es an. Ich achtete ebenfalls wie Rose vorhin auf irgendwelche Gefahren, obwol ich kein Wächter war. Trotzdem hatte ich keine Lust, unser beider Leben zu gefährden.

[tbc. Disco|Bar - Extrablatt]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Entführung   

Nach oben Nach unten
 
Entführung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Rücknahme eines rechtswidrigen, nicht-begünstigenden Verwaltungsakts - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - rückwirkende Gewährung eines Mehrbedarfs für schwerbehinderte Menschen - fehlende gesonderte Antragstellung -
» X-Wing Minis entfärben
» Beschwerdemail für Wieder-Einführung der BGs
» Berührung ja oder nein bei "Vorbeischrammen"
» Zur Weitergewährung eines Gründungszuschusses nach Ablauf der ersten Förderphase. SGB III Arbeitsförderungsgesetz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Moon - Das RPG :: Cleavemondhill :: In der Stadt :: Innenstadt-
Gehe zu: