StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
ATTENTION PLEASE! ;D - UNSER NEUES FORUM: http://anothermoon-rpg.forumieren.com/

Teilen | 
 

 Blood is needed

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 6:12 pm

Ich lachte leise und ging dann nach ihm in den Raum und schloss die Türe. Ich seufzte erleichtert als ich ein paar Menschen...oder Dhampire, wie auch immer, da sehen sah. Ich blinzelte und sah Alex an. "Klar...ich schnapp mir ein Krankenschwestern Outfit.", sagte ich und wackelte mit den Augenbrauen. "Dann...muss deine Wunde aber noch ein bisschen warten bis wir wieder im Zimmer sind.", sagte ich lächelnd. Ich schmunzelte, lächelte ihn nochmal an und ging dann zu einer Frau. Ich nahm ihr Handgelenk, lächelte sie kurz an und biss sie dann.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 6:43 pm

"Ich werds überleben", sagte ich lächelnd. Ich sah ihr zu, wie sie zu einer Frau rüber ging und ihr ins Handgelenk biss. Keine Ahnung, irgendwie hatte es etwas graziles und wirkte zerbrechlich, auch wenn das im Widerspruch zu ihrer Tat stand. Einen kurzen Moment sah ich auf ihre Lippen an dem Handgelenk, dann schüttelte ich leicht den Kopf und ging zu einem Kerl rüber. Sofort überstreckte er den Hals und ich trat hinter ihn, senkte meine Zähne leicht in seinen Hals. Ich nahm grade genug Blut, zog ein Taschentuch aus einer Packung, noch während ich meine Zähne in seinem Hals hatte und drückte es sofort drauf, als ich sie raus zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 6:48 pm

Ich trank von ihr, vielleicht ein oder zwei Schlücke zu viel und ließ dann schnell von ihr ab. Ich sah auf und sie sah noch normal aus. Ich atmete erleichtert durch, schnappte ein Tuch und reichte es ihr. Dann lächelte ich, nahm noch ein Tuch und fuhr mir damit über die Lippen. Dann stand ich auf, sah Alex an und lächelte. Ich schmunzelte, sah mich um und schlich dann zu einer der Türen. Ich zog sie auf und linste hinein. Perfekt. Ich zog ein Pflegerdings und ein Schwesterndings raus und schloss die Türe schnell. Ich schaute in die Größen und nickte. "Was für eine Größe brauchst du?", fragte ich Alex dann schnell.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 6:58 pm

Etwas verunsichert sah ich sie an, als sie eine der Türen öffnete. "Was hast du..?" Ich konnte die Frage nicht ausformulieren, da zog sie zwei Kittel aus dem Raum. "Verdammt, das war ein Glücksgriff, oder? Sag mir nicht, dass du wusstest, dass die da drin waren", sagte ich lachend. Ich ging zu ihr rüber und suchte mir selbst eins in meiner Größe. "Gefunden", sagte ich mit leicht schief gelegtem Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 7:01 pm

Ich lachte leise. "Natürlich wusste ich nicht das die da drin sind.", sagte ich und verdrehte die Augen. Ich warf dann den männlichen Kittel wieder in den Raum, da er ja einen für sich gefunden hatte. Dann schmunzelte ich und schnappte noch einen kleinen erste Hilfe Kasten. Ich nickte. "Gut dann haben wir alles.", sagte ich und grinste breit. Ich streckte mich, schloss die Türe. "Ich wusste es nciht, aber irgendwo müssen die ja hier so Zeug rumliegen haben...Dachte ich zumindest, und naja...scheint als hätte ich richtig gedacht.", sagte ich und lächelte ihn an. Ich schmunzelte, faltete meinen Kittel ein wenig kleiner und unauffällig zusammen und ging dann Richtung Tür zum Flur.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 7:23 pm

Ich faltete den Kittel ebenfalls zusammen und hielt ihn unauffällig, als ich ihr zur Tür folgte. "Sonst wären wir einfach zur Krankenstation gegangen und hätten dort welche gesucht", sagte ich lachend. "Wie siehts aus? Soll ich dich bei mir verarzten? Oder willst du auf dein eigenes Zimmer? Ich nehme mal an, Rose ist nach wie vor nicht da?" Irgendwie machte ich mir langsam ehrlich Sorgen um sie. Ich hatte sie schon lange nicht mehr gesehen und das war eher untypisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 7:34 pm

Ich lachte leise und ging dann ein paar Schritte in den Flur. Ich schmunzelte und überlegte dann. "Lass uns in mein Zimmer.", sagte ich und nickte. Ich legte den Kopf schief und sah zu Alex. Ich lächelte ihn an und runzelte die Stirn. "Ist wahrscheinlich besser.", sagt eich und lächelte. Wäre es definitiv. Denn wenn Vita reinplatzen würde, wäre das echt nicht von Vorteil. Und würde er zu mir kommen, würde er anklopfen. Ich schmunzelte, lachte leise und ging dann mit ihm Richtung mein Zimmer.


tbc Zimmer 003

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amira Cole

avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 15.02.11
Anzahl der Beiträge : 43

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 20, 2011 7:26 pm

[ pp : Zimmer 8 ]

Im Blutspenderraum waren einige Leute und ich war so durstig, dass ich von drei Personen trank. Geschlecht war mir eigentlich völlig egal. Ich hatte glaub ich seit fünf Tagen nichts mehr getrunken, heute war es echt nötig.
Ich lächelte nochmal alle danken an und ging hinaus aus der Tür.
Jetzt wollte ich erstnmal die Schule näher kennen lernen.

[ tbc : Flur im Jungstrakt ]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Blood is needed   So März 20, 2011 2:18 am

pp: Wohnbereich - Schüler - Zimmer 009

Von Chris' Zimmer ging ich also sofort zum Raum mit den Spendern. Ich war ziemlich froh, dass ich niemandem begenete. Das hätte mir echt noch gefehlt. Darauf hatte ich wirklich alles andere als Lust gehabt. Ich würde schon noch früh genug Alex begegnen und ihm erklären müssen wohin ich verschwunden war. Ich seufzte und ging wahllos zu einen der Kabinen in der eine Frau saß. Als sie mich zu ihr kommen sah lächelte sie mich an und in ihren Augen blitze die Freude auf den bevorstehenden Biss auf. Ich schluckte schwer. Chris zu beißen hatte mir nichts ausgemacht. Aber mit dem Gedanken klarzukommen, dass ich auch fremde Leute beißen musste, fiel mir noch ein wenig schwer. Schließlich saß ich aber vor der Frau auf dem kleinen Hocker, beugte mich zu ihr vor und schlug meine Zähne in ihren Hals um ihr Blut zu trinken. Nach einer Weile ließ ich wieder von mir als mein Hunger soweit gestillt war. Ich lächelt meine Spenderin leicht an als ich dann wieder den Spenderraum verließ. Ich machte mich auf den Weg in mein Zimmer um meine Sachen wieder aus meinem Koffer zu packen. Schon zum zweiten Mal seit ich hier war. Ich schmunzelte leicht und öffnete die Zimmertür. Sofort ging ich zu meinem Koffer rüber, da ich so schnell wie möglich wieder zu Chris wollte. Ich fing also an meinen Koffer wieder auszuräumen und meine Sachen und alles was er mir in meinen Koffer gestopft hatte wieder in meine Schränke zu räumen.
Ich hatte gerade eine kleine Schmuckschatulle in der Hand als ich plötzlich ein dumpfes Gefühl im Bauch spürte und dann plötzlich einen Herzschlag. Ganz plötzlich war er aufgetaucht. Ich wandt mich zur Tür um, da ich dachte es wäre einfach jemand ins Zimmer gekommen. Doch die Tür war verschlossen und niemand außer ich stand im Zimmer. Ich runzelte die Stirn. Der Herzschlag war immernoch da. Ganz deutlich. Wo kam er her?
Ich sah mich um. Doch nirgends war etwas zu sehen. Nur meine Katze und ich waren hier. Doch drei Herzschläge. Einer zu viel...
Und da spürte ich wieder ein dumpfes Gefühl im Bauch. Fast so wie ein Tritt. Moment. Ein TRITT?! Nein, das konnte nicht möglich sein. Was sollte mich denn bitteschön treten? Das war absurd. Ich hatte es mir sicher nur eingebildet und den Herzschlag bildete ich mir sicher auch nur ein. Leicht über mich selbst schmunzelnt schüttelte ich den Kopf, ich war total durch im Kopf.
Doch im nächsten Moment war es wieder da! Erneut wie als würde mich etwas treten. Von innen. VON INNEN?!
Meine Augen weiteten sich und mit einem schweren Schlucken schossen meine Hände an meinen Bauch. Dabei war mir egal, dass mir die kleine Schatulle aus der Hand glitt und auf dem Boden zersprang. Ich sah nur auf meinen Bauch hinab auf dem nun meine Hände ruhten. Und in diesem Moment wurde mir klar woher der kleine Herzschlag kam. Er kam aus mir! Er kam aus meinem Bauch! Mit leicht geöffnetem Mund und ziemlich geschocktem Gesichtsausdruck ließ ich mich auf mein Bett sinken, starr sah ich nach vorn, mein Blick war leer und ich nahm nichts um mich herum war. Nur dieser kleine Herzschlag in meinem Bauch.
Oh nein, das konnte unmöglich stimmen. Es konnte einfach nicht wahr sein. Nein, Strigoi können nicht schwanger werden....zumindest dachte ich das immer. Ich hatte nie von einem kleinen Strigoikind gehört. Außerdem...außerdem hatte ich schon lange nicht mehr mit jemanden geschlafen. Außer die letzten Tage mit Chris. Aber dann dürfte noch lange kein Herzschlag zu hören sein. Das war alles völlig absurd. Doch dieser Herzschlag war so deutlich und klar. Er konnte keine Einblindung sein. Ich spürte das kleine Herz sogar unter meiner Hand schlagen. Ich schluckte erneut schwer und ließ meine Hände schließlich sinken. Und so schnell wie ich erstarrt war sprang ich jetzt von meinem Bett auf um aus dem Zimmer zu stürmen, direkt zu Chris.

tbc: Wohnbereich - Schüler - Zimmer 009

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blood is needed   

Nach oben Nach unten
 
Blood is needed
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Moon - Das RPG :: Cleavemondhill :: St. Cleavemondhill Academy :: First Floor :: Raum Blutspender [EINTRITT MOROI,DHAMPIRE,MENSCHEN]-
Gehe zu: