StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
ATTENTION PLEASE! ;D - UNSER NEUES FORUM: http://anothermoon-rpg.forumieren.com/

Teilen | 
 

 Blood is needed

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Re: Blood is needed   Di Dez 14, 2010 5:38 pm

Als ich mir dann sicher war keine Gefahr zu bemerken seufzte ich schließlich erleichtert und wandt mich zu den beiden um. Doch anstatt die beiden ins Blickfeld zu bekommen bekam ich nur einen riesigen Schock. Hinter mir stand niemand mehr. Sie waren weg. Weit und breit war nichts von ihnen zu sehen. Panisch wanderte mein Blick ein paar Mal über den ganzen Platz. Doch da war nirgends ein Moroi zu sehen.
"Scheiße!", fluchte ich laut. Wie konnte ich es nicht mitbekommen haben? Verdammt, was war überhaupt passiert? Strigoi kamen auf alle Fälle nicht in Frage. Dazu war es hier viel zu hell. Es war mitten am Tag. Die Sonne stand strahlend oben am Himmel, auch wenn sie nicht wärmte. Ich schluckte schwer. Auch wenn mir diese Möglichkeit auch nicht gefiel hoffte ich, dass die beiden sich einfach nur schnell davon gemacht hatten als ich mich umgesehen hatte. Ich mir war sofort klar, wenn das der Fall sein würde wäre das definitiv auf Alex' Mist gewachsen. Das wäre echt eine richtig gute Gelegenheit für ihn mir eins auszuwischen. Nur wischte er mir damit nicht nur einfach eins aus. Nein, er verstärkte den Gedanken ich sei eine schlechte Wächterin. Dass ich es nicht verdient hatte einen Moroi zu beschützen. Ich schluckte abermals und wusste nicht was ich tun sollte. Ich hatte kein Band zu ihm oder ähnliches um ihn einfach mal aufzuspüren. Mir blieben genau zwei Möglichkeiten: In Panik ausbrechen und zu Dimitri gehen. Oder: In Panik ausbrechen und mich einfach in mein Zimmer verkriechen und hoffen, dass sie unversehrt wieder auftauchten.
Ich musste nicht lange darüber krübeln da hatte ich meinen Entschluss gefasst: Plan Nummer B. Dimitri würde mich umbringen...
Also sah ich mich noch einmal auf dem Markt um. Noch immer nichts zu sehen von den beiden. Dann ging ich schnellen Schrittes zurück zur Academy und die Schuldgefühle, eine miserable Wächterin zu sein die nicht mal mitbekam wenn ihre Schützlinge verschwanden, fraßen mich fast auf.
Den Blick gesenkt und mein Tattoo diesmal absichtlich bedeckt ging ich schnell durch die Eingangshalle und in mein Zimmer. Dort ließ ich mich aufgewühlt auf mein Bett fallen. Ich starrte die Decke eine lange Zeit an. Bis ich dann meinen linken Arm vor meine Augen schob und den Ärmel meines Pullis hoch schob. "Ich hab es nicht verdient... Ich hätte es merken müssen. Ich hätte ihr Verschwinden mitbekommen müssen. Sowas darf einem Wächter nicht passieren. Wenn ihnen etwas passiert bin ich schuld.", sagte ich leise zu mir selbst und rollte mich dann auf die Seite, legte meine rechte Hand um mein linkes Handgelenk um das Tattoo zu verdecken, sah aus dem Fenster und schluckte abermals schwer.

tbc: First Floor - Wohnbereich - Schüler - Zimmer 3

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 12:02 am

[pp. Aufenthaltsraum]

Ich nickte und lächelte sie dankbar an, als sie meinte, sie würde mir helfen und aufstand. Ich versuchte, nicht allzu gehetzt zu sein, als wir zum Spenderraum gingen, aber der Durst nagte an mir. Ich konnte kaum klar denen, wenn ich an ihre zarten Äderchen dachte. Automatisch pochten meine Zähne und ich fuhr mir mit der Zunge darüber. Für einen Moment schlss ich die Augen und atmete in Mal tief durch. "Entschuldige, ich bin grade nur etwas überfordert. Ich wurde eben mit zu viel Blut konfrontiert", versuchte ich, mein Verhalten zu erklären. "Ich bin Alex." Ich brachte ein aufrichtiges Lächeln zustande.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 12:09 am

cf Aufenthaltsraum

Schweigend betraten wir den Spenderraum und erklärte sein aufgeregtes Verhalten und stellte sich vor.
Außerdem rang er sich ein anscheinend ehrliches Lächeln ab und ich konnte nicht umhin als auch zu lächeln.
„Kein Problem, wir haben’s ja noch bis hierhin geschafft. Ich bin übrigens Keyla.“ sagte ich und schaute ihn forschend an. Einen Moment lang fragte ich mich warum, ich ihm noch nicht vorher etwas Blut gespendet hatte, denn meines Wissens gab es nicht allzu viele freundliche Helfer die freiwillig ihr Blut gaben an der Academy.
Ich strich mir die Haare vom Hals und entblößte meinen hals indem ich den Kopf zur Seite legte.
„Na dann…“ sagte ich auffordernd und wartete darauf, dass er zubeißen würde.
Nach oben Nach unten
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 12:28 am

Keyl also, gut. Den Namen und das Gesicht dazu würde ich mir definitiv merken. Ich war mir mehr als nur sicher, sie heute nicht zum letzten Mal zu sehen. Spätestens wenn ich wieder von so einem unbändigen Durst übermannt wurde. Ich sah ihr dabei zu, wie sie ihren Hals übrtreckte und so ein paar Adern stärker hervor traten. Für ein menschliches Auge kaum sichtbar, für mich aber schon. Ich schluckte schnell und wand meinen Blick von ihrem Hals zu ihren Augen, nickte kurz. Dann trat ich auf sie zu, legte ihr eine Hand an die andere Seite ihres Halses und die andere Hand ganz sacht an ihre Wange. Ich senkte meinen Kopf ein wenig, bis meine Lippen ihren Hals berührten. "Danke, Keyla. Ich weiß das zu schätzen", sagte ich leise, bevor ich meine Zähne vorsichtig in ihren Hals senkte. Ich war wie immer darauf bedacht, dem Spender nicht unnötig Schmerzen zu bereiten und versuchte, möglichst vorsichtig zu sein und nicht allzu viel zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 9:42 am

Ich versuchte mich auf den Schmerz vorzubreiten der kommen würde, aber ich hatte gelernt, dass man darauf sich nie vollends vorbereiten konnte. Der Schmerz währte nur einen kurzen Moment an, trotzdem fühlte es sich für mich immer wieder so an als zerriss mein Körper, von dem Punkt an den welchem Alex zugebissen hatte, in zwei Teile.
Alles in meinem Körper schrie danach, dass ich mich wehren sollte, das Adrenalin schoss mir in den Kopf. Meine Beine wollten weglaufen und meine Arme um mich schlagen.
Aber ich hatte gelernt, dass alles zu kontrollieren, ruhig zu bleiben. Denn wenn ich versuchen würde mich loszureißen würden die Schmerzen nur noch schlimmer werden.
Um mich abzulenken dachte ich an etwas schönes, an zu Hause. Nicht an das Haus in London sondern an die Zeit wo wir noch in Mexiko gelebt hatten. Wir hatten damals zwar noch nicht so viel Geld wie heute, um genauer zu sein fast gar nichts, aber trotzdem war es schön sich daran zu erinnern.
Dort hatte es keinen Winter gegeben wie er hier nur herrschte, sondern es war das ganze Jahr über wunderschön warm gewesen und da ich damals noch relativ jung war hatte ich mir auch noch keinerlei Sorgen um meine Zukunft gemacht.

Mit einem leisen Seufzen beförderte ich mich wieder zurück in die Gegenwart und fragte mich ob dieser Alex mittlerweile genug getrunken hatte. Obwohl ich zugeben musste, dass er seine Sache gut machte, er bereitete mir keine unnötigen Schmerzen und versuchte anscheinend vorsichtig zu sein.
Viele würden mich wahrscheinlich für wahnsinnig halten wenn sie wüssten was ich tue, aber es schadet mir ja nicht. Im schlimmsten falle bin ich kurze Zeit etwas benommen, aber das war auch alles.
Selbst an einer blassen Hat sieht man mir den Blutverlust nicht an, da ich ja sowieso eine etwas dunklere Haut hatte.
Nach oben Nach unten
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 10:42 am

So vorsichig wie möglich zog ich meine Zähne aus ihrem Hals, als ich ihr leises Seufzen vernahm. Ich hatte den Punkt erreicht, an dem es nur noch unverantwortlich gewesen wäre, mehr zu trinken. Ich trat einen Schritt zurück und griff hinter mich, zu einer Schachtel Taschentücher, die hier überall herum standen. Ich zog eins raus und wischte mir über den Mundwinkel, während ich ihr die Schachtel hinhielt. An ihrem Hals klebte nur wenig Blut, es war eine saubere Wunde. Und man sah ihr nicht an, dass sie jetzt unter einem kleinen Blutmangel litt. Ihre Haut hatte nach wie vor ihren leichten Braunton. Ich nickte ganz leicht und sah ihr in die Augen. "Alles okay? Ich hab nicht zu viel genommen, oder?", fragte ich etwas besorgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 11:07 am

Als er fertig getrunken hatte, hielt er mir eine Schachtel Taschentücher hin und dankbar zog ich eins heraus um mir die Blutstropfen vom Hals zu tupfen. Die kleinen Wunden taten nicht mehr weh, aber als ich mir mit den Fingerspitzen über den Hals strich spürte ich die kleinen Löcher leicht.
Ich atmete einmal tief durch und atmete dann auf seine Frage hin ob alles okay war.
„Nein, du hast nicht zu viel genommen, es geht mir gut.“ sagte ich und war leicht überrascht über den besorgten Ton der in seiner Stimme mitgeklungen hatte. Immerhin schien er es nicht für selbstverständlich zu halten, dass ich ihm mein Blut gab.
Ich spürte noch ein leichtes Schwindelgefühl, welches aber mit Sicherheit auch gleich verfliegen würde.
In dem Moment meldete sich mein Magen leise, ich hatte heute noch nichts gegessen.
Nach oben Nach unten
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 11:19 am

Ich nickte zufrieden. Wenigstens ging es ihr gut. So musste ich mich wenigstens nicht dafür verantwortlich fühlen, wenn es ihr schlecht gehen sollte. Ich stellte die Packung weg und warf das Taschentuch in einen Mülleimer. Ich lächelte kurz, als ich traf und wandte mich ihr dann wieder zu. "Hunger?", lachte ich, als ich ein leises Magenknurren vernahm. Ich schürzte nachdenklich die Lippen. Eigentlich müsste ich auch noch was essen. "Wenn du willst, bringe ich dich zur Esseshalle. Ich muss da sowieso hin. Und du solltest definitiv was essen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 12:18 pm

„Gerne doch.“ Ich nahm dankend sein Angebot an mit ihm zum Essensraum zu gehen, denn mittlerweile hatte wirklich großen Hunger.
Ich hatte mich nur etwas gewundert, dass er das Magenknurren überhaupt gehört hatte, denn selbst ich hatte es kaum gehört. Aber wer weiß, vielleicht konnte er ja besser hören als ich, was gut möglich war denn ich wusste erbärmlich wenig über die Moroi, dafür dass ich ihnen mein Blut gab.
Mittlerweile spürte ich auch keinerlei Schwindelgefühle mehr also konnte ich ruhig und ohne wackelige Beine mit Alex zum Essensraum gehen.

tbc. Essensraum
Nach oben Nach unten
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   Mi Dez 29, 2010 8:58 pm

[pp Zimmer 003]

Ich erreichte den Spenderraum, sah mich kurz um und schmunzelte. Also davor war Alex nicht, dann war er vielleicht noch drin. Ich huschte in den Raum und sah mich um. Ich runzelte die Stirn und seufzte leise. Nein hier drin war er auch nciht. Ich sah ein kleines Mädchen und lächelte es an. Sie entblößte schnell ihren Hals und ich schluckte schwer. Ich hatte nicht vogehabt was zu trinken, aber wenn ich schonmal hier war... Ich seufzte resigniert, ging dann auf sie zu und biss sie vorsichtig. Ich ließ irgendwann von ihr ab und wusch mir über die Lippen. Sie lächelte und nickte. Dann drehte ich um und verließ den Raum wieder. Ich seufzte leise und überlegte wo ich hin sollte. Dann meldete sich auch schon mein Magen. Ich seufzte leise und machte mich auf den Weg in die Essenshalle.


[tbc Essenshalle]

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 2:28 pm

Alexander Hathaway


[pp. Zimmer 007]

"Ach, du meinst, mir würde der böse Vampir stehen, ja? Soll ich mal für dich auf böse machen?", lachte ich und piekte sie leicht in die Seite. Dann wurde mein Blick ernst und finster und ich brummte leise. Schnell griff ich an ihre Seiten und wirbelte sie einmal im Kreis, während ich weiter lief. Kurz spielte ich mit dem Gedanken, sie mir einfach über die Schulter zu legen, dann zuckte ich kurz mit den Schulter und legte sie mir tatsächlich über die rechte Schulter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 2:50 pm

Ich runzelte die Stirn, grinste dann und nickte. Ich wollte noch ansetzen was zu sagen aber dann wurde sein Blick düsterer. Ich schluckte und überlegte ob ich was falsches gesagt hatte. Aber es war wohl eher der 'böse Vampir' Ich quietschte und kicherte als er mich herumwirbelte und ich mich dann letztendlich auf seiner Schulter wiederfand. Ich blinzelte überrascht und hämmerte dann leicht mit den flachen Händen gegen ihn. "Lass mich runter.", lachte ich und grinste.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 3:07 pm

Alexander Hathaway

Ich hielt sie mühelos mit einer Hand fest und legte die andere Hand auf ihre, die gegen meine Brust trommelte. "Vergiss es. Du wolltest den bösen Vampir. Jetzt musst du mit ihm leben", lachte ich. Ich konnte nicht anders, als die anderen, die uns entgegen liefen und uns schräg ansahen, entweder mit einem bitter bösen Blick oder einem breiten Grinsen zu bedenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 3:10 pm

"Hey...das is sowas von nicht böse.", sagte ich und lachte leise. Ich holte tief Luft und atmete seufzend aus. Dann grinste ich wieder. "Wenn du so weiter machst werd ich zum bösen Vampir.", sagte ich und lachte leise. Ich wiegte den Kopf hin und her und lehnte ihn dann leicht an seinen. Ich schmunzelte und grinste als ich die Blicke der anderen sah.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Annie Crawford
Moderatorin Mrs. Oberstalkerin :D
avatar

eig. Alter : 23
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 225

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 4:21 pm

Alexander Hathaway

"Ich würde sagen, du kannst ganz froh sein, dass ich nicht böse bin. Das ich es einfach nur mag, wenn dir etwas peinlich ist. Wenn ich der böse Vampir wäre.. Ich würde wohl sowas tun." Ich drehte meinen Kopf ein wenig und schrammte mit meinen Zähnen an ihrem Hals entlang, lachte leise dagegen und lehnte meinen Kopf dann wieder gegen ihren. "Nur würde ich mich dann nicht so zurück nehmen", sagte ich düster.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 4:25 pm

"Ha!", machte ich triumphierend. "Wer zur Hölle sagt das das hier mir peinlich ist?", fragte ich und lachte leise. "Ich bin so cool..ich werde von einem total, unglaublich bösen Vampir rumgetragen ohne das er dabei auch nur daran denkt mich zu essen.", sagte ich grinsend und küsste seine Wange. "Du bist der coolste böse Vampir den ich kenne, Alexi.", sagte ich und seufzte zufrieden bevor ich meinen Kopf dann wieder an seinen lehnte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 4:49 pm

"Oh, wer sagt, dass ich nicht daran gedacht hab?", lachte ich. "Vielleicht will ich es jetzt.. genau in diesem Moment.." Ganz leicht drehte ich meinen Kopf wieder, sah ihr in die Augen. "Und vielleicht halte ich es gar nicht bis zum Spenderraum aus?" Ich seufzte leise, dann sah ich wieder nach vorne und klopfte ganz sacht gegen ihre Hand. "Höre ich da etwas Selbstbewusstsein aus der kleinen Süßen sprechen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 4:57 pm

Ich blinzelte und grinste dann. "Ich bin in einer viel günstigeren Position um dich zu essen.", sagte ich und grinste. Ich biss leicht in die Haut seines Halses und kicherte dann. "Wenn du scharf drauf bist mich zu frühstücken tu dir keinen Zwang an.", sagte ich und zuckte die Schultern. "Machen böse Vamps eben, ich wär dir nicht böse." Ich lachte leise. Dann seufzte ich theatralisch. "Nur schade das du dann alleine bist...so als einziger Teil des verschworenen Haufens", lachte ich und biss mir auf die Unterlippe. "Und nein...die Süßeste der Süßen hat kein Selbsbewusstsein. Isn Fremdwort.", sagte ich und grinste dann.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 5:16 pm

"Nur zu", lachte ich leise und überstreckte meinen Hals ein wenig. Sie würde es eh nicht tun. Auch wenn ich ihr ernsthaft mein Blut anbieten würde. War etwas komisch, für einen Vampir jemandem sein Blut anzubieten, aber hm, ich könnte mit der Vorstellung leben, dass sie mich tatsächlich biss. Sie war ja immerhin nicht einfach mal irgendwer. "Nein, ich will dich schon als anderen Teil haben. Mit allen anderen wäre es langweilig. Und irgendwann färbt mein Ego auf dich ab, rechne damit", sagte ich vollkommen ernst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 5:25 pm

Ich runzelte die Stirn. "Du denkst ich tu das nicht, oder?", fragte ich und lachte leise. "Alex, Alex, Alex.", sagte ich und schüttelte den Kopf. Ich küsste seinen Hals, schrammte leicht mit den Zähnen über seine Haut und drückte sie dann, nur ganz leicht, hinein bis er zu bluten begann und trank die paar Tropfen dann schnell. Ich schluckte schwer als sein Blut in meiner Kehle brannte. Ihn aus spaß beißen kam nicht gut wenn man durstig war. Ich schluckte schwer, nahm einen größeren Schluck von ihm und zog meine Zähne dann schnell raus. Ich keuchte leise, seufzte und presste die Lippen zusammen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 5:36 pm

Ich zuckte leicht zusammen, als sie tatsächlich ihre Zähne in meinen Hals versenkte. Schnell sah ich mich um, aber weit und breit war niemand zu sehen. War auch besser so, ich konnte mir vorstellen, wie wir grade aussahen, sie hing mit ihren Zähnen in meinem Hals und ich lief seelenruhig weiter. Ich drückte meine freie Hand auf die Wunde, als ich spürte, wie sich zurück wich. Ich wollte es ihr durch die offene Wunde nicht unnötig schwer machen. "Verdammt, ich kann die ganzen Spender nicht verstehen. Fühlt sich richtig schön komisch an", sagte ich leise.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 5:42 pm

Ich schluckte und runzelte die Stirn. "Tut mir leid.", sagte ich schnell. Ich atmete kurz durch und biss mir auf die Unterlippe. Ich sah von weitem dann endlich den Blutspenderraum. "Vielleicht is es für Moroi ein anderes Gefühl...weil wir nciht dazu da sind Blut zu spenden...", sagte ich nachdenklich und legte mein Kinn auf seiner Schulter ab.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 5:50 pm

Ich spitzte die Lippen kurz und lächelte sie dann wieder an. "Kein Problem. Ich habs ja drauf angelegt", sagte ich locker. "Na ja, ich hoffe mal, dass es sich für Menschen anders anfühlt. Sonst kann ich ehrlich nicht sagen, ob ich die noch so bedenkenlos beißen würde, mit diesem Gefühl im Hinterkopf." Ich war etwas nachdenklich geworden. Irgendwie war es mir ein Rätsel, wie jemand freiwillig sein Blut geben konnte. Aber im Endeffekt war es ja besser für mich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Katerina Fedorova
Co-Admina Mrs. Psycho :D
avatar

eig. Alter : 26
Anmeldedatum : 07.12.10
Anzahl der Beiträge : 861

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 5:54 pm

Ich lachte leise. "Du darfst mich gerne auch anknabbern. Aber bitte erst wenn ich getrunken habe...sonst machst du mich vermutlich Blutleer und dann bist du doch noch alleine in dem verschworenen Haufen.", sagte ich und lächelte ihn an. Ich schmunzelte und rutschte dann von seiner Schulter. War nicht so schwer wenn er mich nur noch mit einer Hand festhielt weil die andere an seinem Hals ruhte. Ich schmunzelte und sah dann zu ihm auf. "Ich verarzte dir das wenn wir im Raum sind.", sagt eich und lächelte. Ich tänzelte dann auf die Türe zu, blieb stehen udn wartete auf Alex bevor ich sie dann öffnete.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alexander Hathaway

avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 04.12.10
Anzahl der Beiträge : 529

BeitragThema: Re: Blood is needed   So Feb 13, 2011 6:05 pm

"Ich komm drauf zurück." Lachend schnappte ich leicht nach ihr, aber sie rutschte bereits von meiner Schulter und lief voraus zur Tür. Seufzend schüttelte ich leicht den Kopf und folgte ihr zur Tür. "Wie wärs, wenn du dir auch ein ein Krankenpfleger Outfit schnappst und mich später verarztest?", fragte ich mit hochgezogener Augenbraue und huschte in den Spenderraum.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Blood is needed   

Nach oben Nach unten
 
Blood is needed
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Camp Half-Blood - Die neue Ära
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter
» Vergebene Avatare
» Black like Blood
» It's just begun - Camp Half-Blood [Änderung]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Moon - Das RPG :: Cleavemondhill :: St. Cleavemondhill Academy :: First Floor :: Raum Blutspender [EINTRITT MOROI,DHAMPIRE,MENSCHEN]-
Gehe zu: