StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
ATTENTION PLEASE! ;D - UNSER NEUES FORUM: http://anothermoon-rpg.forumieren.com/

Teilen | 
 

 Rosemarie Hathaway

Nach unten 
AutorNachricht
Rosemarie Hathaway
Siteowner|First Admina with Creativity :)
avatar

eig. Alter : 24
Anmeldedatum : 01.12.10
Anzahl der Beiträge : 384

BeitragThema: Rosemarie Hathaway   Sa Dez 11, 2010 11:12 pm


[1] SHORT FACTS

Name:
Rosemarie Hathaway

Spitzname:
Rose, Roza, kleiner Dhampir, Rosie
Meine Spitznamen sind meist ziemlich persönlich. Nur Rosa wird von allen gebraucht. Mein Bruder liebt es übrigens mir solche Namen wie Rosie zu geben...

Alter:
Ich bin derzeit 17. Geboren wurde ich am 13. Mai 1993. Manchmal jedoch kann ich total durchgeknallt und viel jünger als 17 rüberkommen. Very Happy Aber ich werde noch sehr alt werden..

Spezie:
Ich bin ein Dhampir und schon irgendwie mächtig stolz darauf. Ich bin stolz dafür da zu sein Moroi zu beschützen.
Jedoch steckt auch ein größerer Teil Moroi in mir als bei anderen Dhampiren. Denn ich habe eine Affinität. Und meine Eckzähne sind etwas spitzer als die von anderen Dhampiren. Wahrscheinlich liegt es daran, dass mein Vater Abe eine Affinität zu Geist hatte. Anders kann ich es mir einfach nicht erklären. Und er hatte sich mächtig eine kleine Moroitochter gewünscht. 'seufz'

Ich bin ein Strigoi. Was soll ich weiter dazu sagen? Ich komm schon damit klar. Irgendwann..

Wohnort:
Als kleines Kind habe ich in Montana gewohnt. Dort habe ich auch später noch viele Jahre gelebt, weil ich dort zur Wächterin ausgebildet wurde. Bis jetzt. Jetzt wohne ich in Cleavemondhill gleich in der Academy. Ich weiß nicht ob ich jetzt noch in der Academy wohnen kann. Ich weiß nicht ob ich mich so gut kontrollieren kann. Vielleicht werde ich mir eine Wohnung suchen.

Beruf:
Ich bin Schülerin an der St. Cleavemondhill Academy, helfe Dimitri Belikov aber gerne in seinen Abendkursen. Besonders bei den Anfängern. Aber auch gerne mal bei den Fortgeschrittenen.
Tja, Schülerin werde ich jetzt als Strigoi nicht mehr sein.

Familie:
Mutter: Janine Hathaway, 38, Dhampir, lebt bei ihrem Moroi
Vater: Abe Masur, 42, Moroi, Wohnort ist unbekannt
Bruder: Alexander Hathaway, 18, Moroi, Cleavemondhill





[2] MEINE SPEZIE

Dhampir:
Wächter: Ich habe meine Ausbildung erfolgreich und hervorragend abgeschlossen. (:
Ausbildung abgeschlossen seit: Fertig bin ich mit der Ausbildung seit ich 17 bin. Also seit kurzem erst.
Ausbildung abgebrochen weil: ---
Führst du die Ausbildung hier weiter?: Ich werde die Abendkurse bei Belikov besuchen und ihm ein wenig helfen. Wir kennen uns schon von Montana. Dort war er sogar mal eine Zeit lang mein Mentor. Er ist echt der beste und ich bin sicher bei ihm kann ich mir noch viele Tipps holen um besser zu werden. (:
Versprochen|Unversprochen: Ich bin schon die Wächterin eines Moroi.
Moroi: "Mein Moroi" ist mein Bruder Alex. Damit hab ich überhaupt kein Problem. Im Gegenteil. Das ist tausendmal besser als einen fremden Moroi zu beschützen. Außerdem ist es schon lustig seinen größeren Bruder beschützern zu müssen. 'lach'
Warum dieser Moroi: Weil er mein Bruder ist und wir uns deswegen so viel vertrauter sind und ich weiß wie er bei Dingen reagiert. Außerdem ist es so umständlicher wirklich meines an sein Leben anzupassen. Manchmal bin ich ihm wohl ein wenig zu beschützerich. 'schmunzel'
Tattoos: Bis jetzt habe ich nur mein Versprechens-Tattoo an meinem linken Handgelenk. Ich mag es wirklich. Aber ich hoffe ich bekomme noch ein paar Molnijas. Obwohl ich nicht wirklich scharf darauf bin meinen Bruder einmal vor einem Strigoi beschützen zu müssen. Soweit in Gefahr will ich ihn gar nicht erst wissen.


Strigoi:
Vorherige Spezie: Dhampir
Seit: nicht all zu langer Zeit..
Warum: Ich war unvorsichtig, verzweifelt und wurde von einem Strigoi gebissen.
Wie: Der Strigoi der mich gebissen hat hat mir mein ganzes Leben ausgesaugt.
freiwillig|unfreiwillig: unfreiwillig..





[3] AUSSEHEN



Haare:
Meine Haare haben ein dunkles Braun, manchmal schweifen sie aber auch direkt ins Schwarz ab. Vorallem seit ich ein Strigoi bin. Sie sind ziemlich lang und meist trage ich sie offen und nach hinten gestrichen. Ponnie mag ich nicht allzu sehr. Und wenn auf alle Fälle nicht gerade! Aber sobald ich mein erstes Molnija habe, welches ich mir in den Nacken tattoovieren lasse, dann werde ich sie immer als Zopf oder Knoten tragen. Von mir aus kann jeder meine Tattoos sehen. Da bin ich genau der Meinung wie Dimka: Sollen sie sich ihren eigenen Teil denken. Ich bin einfach stolz darauf ein guter Wächter zu sein. (:

Augen:
Meine Augen sind ebenfalls Braun. Zu ihnen gibt es nicht viel zu sagen. Was denn auch? 'lach' Jetzt umgibt sie noch ein kleiner dünner roter Ring. Deshalb muss ich jetzt Kontaktlinsen tragen.
Oft habe ich sie jetzt schwarz geschminkt. Es passt einfach besser zu meinem neuen Charakter.

Statur:
Da ich eine Dhampirin bin bin ich ziemlich gut gebaut. Man sieht meine Kurven, in Gegensatz bei Moroifrauen. Bei ihnen ist das nicht so deutlich, da sie ziemlich dünn und hochgewachsen sind.
Leider bin ich genau wie meiner Mum etwas klein geraten. Das tut meiner Fähigkeit als Wächterin aber keinen Abbruch. Denn ich habe Techniken gelernt wie ich meine Größe als meinen Vorteil nutzen kann. Selbst bei riesigen Strigoi. Dabei hat mir ziemlich geholfen, dass Belikov mein Lehrer an der St. Vladimir Academy war. Da auch er ziemlich groß ist. Eine Zeit lang war er sogar mal mein Mentor und hat mir Extrastunden gegeben. Wahrscheinlich bin ich deswegen eine der besten meines Abschlussjahrgangs.

Tja, ich bin wie jede Strigoi gebaut. Eigentlich wie ein Mensch, weshalb man meine Stärke sehr leicht unterschätzen kann. Seit ich Strigoi bin bin ich ein wenig größer geworden. Aber ich bin trotzdem kleiner als die anderen Strigoifrauen. Aber nicht mehr allzu kleiner als Menschenmädchen.

Kleidung:
Ich trage eigentlich immer lässige Kleidung. Teure und unbequeme Markenklamotten sind einfach nichts für mich. Als Wächter muss man auf alles gefasst sein und muss so auch Sachen tragen in denen man kämpfen kann. Dennoch achte ich darauf gut auszusehen und auch weiblich rüberzukommen und nicht wie eine pure Kämpferin. Zeit kurzer Zeit trage ich bevorzugt rot und schwarz. Und ich liebe Mäntel.

Besondere Merkmale:
Mein besonderes Merkmal ist mein Versprechenstattoo am linken Handgelenk was ich fast immer zeige. Außer wenn ich etwas langärmliges anhabe. Aber dann mache ich soweit es möglich ist den Ärmel hoch. Ich liebe es. Mittlerweile ist es sogar einfach nur zu einer dummen Angewohnheit geworden meine Ärmel immer hochzuschieben. 'grins'
Außerdem habe ich schon einen Silberdolch, ein kleines Messer und ein Feuerzeug was ich für das Töten eines Strigois brauche. Alle drei Dinge habe ich immer bei mir.
Außerdem ist auch meine Affinität zur Erde ein besonderes Merkmal, da ich wohl der einzige Dhampir Strigoi bin der eine Affinität hat. Das liegt daran, dass mein Dad ein Moroi ist und eine Affinität zu Geist hat. Glaube ich zumindest. Das Element Geist macht vieles möglich... Aber meine Affin ist nicht so wie du jetzt vielleicht denkst. Ich hab sie nicht unter Kontrolle und hatte sie schon als Dhampir. Irgendwie hat sie sich durch meine Wandlung verstärkt und ins schlechte gewandelt. Ich kann nur noch schlechte Dinge damit anrichten und da ich sie noch nicht unter Kontrolle habe verwelken auch mal ab und an ein paar Pflanzen in meiner Nähe. Besonders wenn mein Temperament außer Kontrolle gerät oder ich wütend werde.





[4] CHARAKTER

Charakter:
Oh man, über meinen Charakter wollt ihr jetzt nicht wirklich etwas wissen, oder? Ich hasse es mir irgendwelche Charakterzüge zuzuschreiben. Aber nunja, ihr sollt euch ja ein Bild von mir machen können. Also ein paar kleine Dinge. 'seufz'
Ich bin ziemlich unabhändig, manchmal auch rebellisch und schwer zu überraschen. Die ersten beiden Dinge lagen wohl daran, dass ich schon früh von meiner Mum zur Ausbildung als Wächterin geschickt wurde und mich so von ihr abkapselte und viele Dinge allein regeln musste. Zumal sie dann sofort zu ihrem Moroi zog um besser auf ihn zu achten.
Eine meiner schlechten Charakterzüge kann manchmal sein, dass ich ab und zu etwas durch den Wind und dann ziemlich aufgedreht und verrückt bin. Außerdem hab ich ein paar kleine Angewohnheiten, welche ich euch aber nicht verraten werde...

Seit ich zum Strigoi geworden bin hat sich mein Charakter völlig verändert. Er ist ziemlich kompliziert geworden und ihr solltet ihn am besten einfach selbst erleben. Ich sage nur, dass meine dunkle Seite jetzt hervorgetreten ist, aber irgendetwas in mir kämpft dagegen an..

Stärken:
- Kämpfen
- meine Affinität
- schwer abzulenken
- kann mich gut konzentrieren
- Kraft eines Strigoi

Schwächen:
- Dimitri Belikov, wer gerät bei ihm nicht ins schwärmen?
- heiße Dhampire Strigoi (und auch ein paar andere heiße Wesen)
- handle auch mal unüberlegt
- meine Affinität
- Blut
- Magie
- kann keinen Dolch anfassen der mit Magie belegt ist
- Element Geist - es würde mich zurückwandeln

Vorlieben:
- Kämpfen und Moroi beschützen
- mein Wächterdasein
- jüngeren Dhampiren in der Ausbildung helfen
- Winter und Schnee
- Frühling
- Herbst
- männliche Dhampire (;
- allgemein süße Typen
- meine Familie, besonders meinen Bruder
- ab und zu auch meinen Vater

- Blut

Abneigungen:
- Strigoi Dhampire und Moroi
- böse gut gesinnte Wesen | böse gute Wesen
- ab und zu mein Vater Abe
- zu viel Sonne, obwohl Dhampire es gut darin aushalten
- kaltes Wasser
- Kälte, wohl ziemlich wiedersprüchlich mit dem Winter, was?
- Wärme
- Magie
- Element Geist





[5] EINZELHEITEN

Vorgeschichte:
In Montana wurde ich am 13. Mai 1993 geboren. Als zweites Kind von Janine Hathaway und Abe Masur. Meine Eltern hatten nie geheiratet und kurz nach meiner Geburt verschwand mein Vater dann auch noch ohne eine richtige Erklärung. Damals hasste ich ihn dafür. Ich empfand kein Stück Liebe für ihn. Immerhin hatte er mich schon als kleines Baby allein gelassen und somit auch meinen Bruder und meine Mutter.
Doch seit ich meinen Abschluss an der St. Vladimir Academy gemacht habe kenne ich ihn. Er kam zu meiner Prüfung. Und meine Mum hatte ihn mir widerwillig vorgestellt. Seit dem habe ich ab und zu mal seltenen Kontakt zu ihm. Jedoch hat er mir bis jetzt trotzdem noch nicht gesagt warum er unsere Familie damals verlassen hat. Aber er ist okay. Ich komme mit ihm zurecht. Aber als Vater sehe ich Abe nicht wirklich. Dazu habe ich einfach zu wenig Gefühle für ihn. Auch wenn er mein Vater ist fühle ich es nicht. Da ist sogar Alex mehr mein Vater, welcher immer auf mich aufgepasst hatte bis ich meine Ausbildung zur Wächterin begann. Das geschah ziemlich früh, da meine Mutter mich schon mit 12 in die Academy für Dhampire und Moroi schickte. Sie wollte zurück zu ihrem Moroi. Für immer. Sie wollte nicht immer zwischen ihm und ihrer Familie pendeln. Sie musste auf ihn Acht geben. Sie vertraute uns, dass wir selbst auf uns achten könnten. Und seid dem war mein Verhältnis auch zu meiner Muter ein wenig gestört. Sie meldete sich relativ selten und ich war bei fast allen Dingen auf mich allein gestellt. Am Tag meiner Abschlussprüfung war ich echt ein wenig überrascht sie zu sehen. Aber nunja, genug zu diesem Thema.
Meine Zeit an der Academy war eigentlich bis jetzt sogar die schönste. Ich genoss die Wärme die die Academy ausstrahlte. Und die Ausbildung zur Wächterin machte mir Spaß. Ich freute mich schon vom ersten Jahr an endlich meine Ausbildung hinter mir zu haben und als richtige Wächterin durch die Welt zu laufen. Ich nahm alles recht ernst und Dimitri Belikov wurde mir eine Zeit lang außerhalb des Unterrichts als Mentor zugeteilt um mich noch besser auszubilden. Die Lehrer und auch er sahen, dass ich sehr ernst an die Sache heranging und ich war froh durch Dimka noch eine Herausforderung geliefert zu bekommen. Es war echt schwer gegen ihn zu kämpfen und ihn zufrieden zustellen mit meinen Kampftechniken. Jedenfalls schaffte ich dann den Abschluss. Und schon davor wurde ich als Wächterin meinem Bruder Alex zugeteilt.
Mehr gibt es über mein Leben eigentlich nicht zu erzählen...
Jetzt bin ich hier. An der St. Cleavemondhill Academy. Ich habe sogar Alexander aus seinem Auslandsjahr zurück geholt. Ich hatte mir einfach zu viele Sorgen um ihn gemacht, wollte aber nicht zu ihm ins Ausland obwohl es mir leid tat ihn da einfach wieder loszureißen. Also konnte ich ihn und meine Gewissensbisse am Ende doch irgendwie breitschlagen und er kam mit an die Academy.
Hergekommen bin ich, weil ich von Dimka gehört habe, dass er hier als Lehrer für Dhampire arbeitet und ich schon immer in Erwägung zog selbst Lehrerin für Dhampire zu werden. Und hier wäre ein guter Ort dafür. So eine spezielle Schule für Dhampire und Moroi ist mir einfach noch einen Tick zu groß. Zu viele Dhampire. Ich wäre viel zu nervös. Hier jedoch sind nicht so viele.
Okay, schluss mit dem Gerede. Ich hoffe einfach es wird ein aufregendes Jahr. (:

Tja, ein aufregendes Jahr ist es auf alle Fälle.. Ich meine: Hallo?! Ich bin zu einem Strigoi geworden! Was verdammt soll ich jetzt tun..?

Zweitcharakter:
Dimitri Belikov

Steckbriefweitergabe:
Nie im Leben! oo

Avatarperson:
Malese Jow

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bluemoon-rpg.forumieren.com
 
Rosemarie Hathaway
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Blue Moon - Das RPG :: Rund um die Rollen & User :: Steckbriefe :: Steckbriefe der Rollen :: Vampire :: Strigoi-
Gehe zu: